| 00.00 Uhr

Kleve
Pfarreirat von St. Willibrord nahm seine Arbeit auf

Kleve. Nach der Pfarreiratswahl in St. Willibrord nahmen die gewählten 14 Personen aus den unterschiedlichen Ortsteilen ihre Arbeit jetzt auf. In der konstituierenden Sitzung wurde nochmals betont, dass das erfreuliche Ergebnis von 19,8 Prozent Wahlbeteiligung mit insgesamt 1593 Wählern ein gutes Zeichen ist, für das Interesse der Gemeindemitglieder an der Entwicklung der Pfarrgemeinde und ein deutlicher Rückenwind für das Mandat des neuen Pfarreirates. Dank galt den Wählern, die sich an der Briefwahl beteiligten und den zahlreichen ehrenamtlichen Verteilern, die die Wahlunterlagen in den sieben Ortsteilen der Pfarrei St.

Willibrord zugestellten. Hauptarbeit in den nächsten vier Jahren wird die Umsetzung des erarbeiteten Pastoralplans und seiner konzeptionellen Vorgaben sein. Weitere Informationen zur Wahl, zu den Gewählten des Pfarreirats und das Protokoll der Sitzung sowie des Pastoralplans gibt es unter: www.st-willibrord-kleve.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Pfarreirat von St. Willibrord nahm seine Arbeit auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.