| 00.00 Uhr

Kleve
Pro dogbo lädt ein zur Afrikanischen Matinée

Kleve. Zu einer afrikanischen Kinomatinée lädt der Verein pro dogboam Sonntag, 13. Dezember, um 12 Uhr ein. Gezeigt wird der Film "Capitaine Thomas Sankara". Der Film zeichnet mit Archivmaterial die Amtszeit von Thomas Sankara als Präsident von Burkina Faso, dem damaligen Obervolta, von 1983 bis zu seiner bis heute nicht aufgeklärten Ermordung 1987 auf.

In den nur vier Jahren seiner Amtszeit versuchte der charismatische junge Präsident, so viele Reformen wie möglich durchzuführen und anzustoßen. Um das Selbstbewusstsein der Bewohner Obervoltas nachhaltig zu verändern, nannte er z. B. das Land in Burkina Faso um, was bedeutet: das Land der Aufrechten. Um seine ehrgeizigen Ziele zu erreichen, setzte sich Sankara vor allem für die Abschaffung der Privilegien der Oberschicht ein, kämpfte gegen Korruption und für die Emanzipation der Frauen.

In seinen nationalen und internationalen Reden stellte er die Macht- und Herrschaftsverhältnisse in dieser Welt klar und deutlich in Frage und versuchte, den Einfluss der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich zu beenden. Das gefiel nicht allen politischen Akteuren. Bis heute wird sein Nachfolger im Amt, Blaise Compaoré, und der französische Staat verdächtigt, an dem Putsch gegen Sankara beteiligt zu sein. Der Film wird in der französischen Originalversion mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Als Vorfilm läuft der Film "Die Macht des Visums" - ein Kurzfilm, der das Problem der Visadiskriminierung thematisiert. Gedreht wurde der Film u.a. von Moritz Steegmaier, der als Freiwilliger ein Jahr im Projekt von pro dobgo in Benin mitgearbeitet hat. Steegmaier wird bei der Kinomatinée anwesend sein.

Während der Veranstaltung besteht die Möglicheit, afrikanisches Kunsthandwerk sowie den Afrika-Kalender 2016 zu erwerben. Der Gesamterlös kommt der Arbeit von pro dogbo zugute.

Spenden: Sparkasse Kleve: Kto 526 1250, BLZ 324 500 00.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Pro dogbo lädt ein zur Afrikanischen Matinée


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.