| 00.00 Uhr

Kleve
Radlerin als Unfallzeugin gesucht

Kleve. Die Polizei in Kleve sucht eine Fahrradfahrerin, die am Dienstag Zeugin eines Verkehrsunfalls an der Scholtenstraße in der Oberstadt gewesen ist, nun als Zeugin. Zu dem Unfall war es gekommen, als gegen 10.35 Uhr eine 75-jährige Frau in einem grauen VW Golf vom Mittelweg nach links in die Scholtenstraße abbog und dabei nach Angaben der Polizei eine 31-jährige Fußgängerin übersah, die die Scholtenstraße überquerte. Die 31-Jährige verletzte sich leicht am Arm, als sie vom Außenspiegel des Golfs erfasst wurde. Die Autofahrerin hielt an und stieg zunächst auch aus ihrem Fahrzeug aus.

Die nun von der Polizei gesuchte Fahrradfahrerin, die den Unfall beobachtet hatte, sprach die 75-Jährige an. Doch die Fahrerin des VW Golf stieg wieder in ihren Wagen ein und entfernte sich vom Unfallort. Weil das Kennzeichen des Fahrzeugs abgelesen werden konnte, konnte die 75-jährige Frau von der Polizei als Unfallverursacherin ermittelt werden. Die Ordnungshüter suchen auch noch nach weiteren Zeugen, die den Verkehrsunfall gesehen haben. Hinweise an die Polizei Kleve, Telefon 02821 5040.

(dido)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Radlerin als Unfallzeugin gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.