| 08.41 Uhr

Kalkar
Rennradfahrer fährt 16-Jährigen über den Haufen

Kalkar. Am Dienstagmorgen wurde ein 16-jähriger Junge, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Straße Am Bolk in Richtung Kalkar unterwegs war, von einem Rennradfahrer umgefahren. Der Junge verletzte sich, der Rennradfahrer fuhr weiter. Die Polizei sucht Zeugen. 

Gegen 08.00 Uhr fuhr der 16-Jährige auf dem Radweg in Richtung Kalkar. Ihm kam ein Rennradfahrer entgegen, der mittig auf dem Radweg fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 16-Jährige auf den Grünstreifen aus, kam zu Fall und verletzte sich. An dem Fahrrad entstand Sachschaden.

Der andere Fahrradfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Mann trug einen Fahrradhelm, eine Sportsonnenbrille und eine gelb-grüne Radrennbekleidung. Das Rennrad hatte eine grelle Farbe.

Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821-5040.

 

(ots/siev)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Rennradfahrer fährt 16-Jährigen über den Haufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.