| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Rita Kockmann holt Goldmedaille bei Special Olympics in Hannover

Kreis Kleve. Eine 30-köpfige Abordnung der Haus Freudenberg GmbH sowie der Don-Bosco-Schule in Geldern reiste zu den Special Olympics nach Hannover.

Gold und Silber glänzten um die Wette - doch bei Weitem nicht so sehr wie die Sportler selbst. Die diesjährigen Special Olympics für Menschen mit Behinderung waren für die niederrheinischen Teams aus Haus Freudenberg und der Don-Bosco-Schule in Geldern ein voller Erfolg.

Gold für Rita Kockmann, Beschäftigte am Freudenberger Standort Baersdonk, im Judo (Wertungsklasse 2 bis 95 kg), war da "nur" das sportlich höchste Ergebnis. Denn viele silberne und bronzene Medaillen mehr traten mit der rund 30-köpfigen Abordnung die Heimreise an.

"Doch das war längst nicht alles", betont Delegationsleiter Andreas Dietzsch aus dem Sozialen Dienst von Haus Freudenberg, "unsere Sportler sind über sich hinausgewachsen. Sie alle haben nicht nur Höchstleistungen gezeigt, sondern auch ein ganz starkes Miteinander sowie einen fairen Wettkampfgeist." Passend dazu lautete das Motto der Wettkämpfe in Hannover "Gemeinsam stark".

In verschiedenen Disziplinen traten mehr als 4.800 Sportlerinnen und Sportler an. Die Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Zehn Beschäftigte aus Haus Freudenberg traten im Judo an, ein Sportler präsentierte sich hoch zu Ross im Sattel.

"Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben hart trainiert und sich erstklassig auf diese Veranstaltung vorbereitet", unterstreicht Andreas Dietzsch, "die Special Olympics sind immer eine Reise wert - mit diesen Erfolgen im Gepäck umso mehr!"

Es siegten im Judo: Rita Kockmann (Baersdonk) (WK 2 bis 95 kg): 1. Platz; Markus Eckhardt (Niederlassung Geldern; WK 3 bis 76 kg männlich) 6. Platz.

Lena Prange (Geldern) holte in der WK 3 bis 80 kg den 3. Platz (Bronze); Janina Paasen (Geldern; WK 3 bis 66 kg weiblich) 3. Platz (Bronze).

Sebastian Bergemann (Geldern; WK 2 bis 80 kg männlich) Bronze; Diana Steinhauer (Geldern; WK 2 bis 75 kg weiblich) 6.Platz; Katrin Hartz (Baersdonk; WK 2 bis 66 kg weiblich) 6. Platz; Kirstin Weyenberg (Goch; WK 2 bis 61 kg weiblich) 2. Platz (Silber); Patrick Tilmanns (WK 1) Bronze-Medaille.

Herbert Tourney schaffte es, sich für die Gruppe der 8 besten Reiter im Bereich Dressur Klasse A zu qualifizieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Rita Kockmann holt Goldmedaille bei Special Olympics in Hannover


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.