| 00.00 Uhr

Kleve
Rock-Geschichte in der Stadthalle

Kleve: Rock-Geschichte in der Stadthalle
Die "Pink Floyd Tribute Band" wird am kommenden Wochenende in der Stadthalle für Stimmung sorgen. FOTO: Privat
Kleve. Die "Pink Floyd Tribute Band" tritt am kommenden Samstag in Kleve auf.

Am kommenden Samstag, den 31. Oktober präsentieren "Remember Modern Concerts" einen musikalischen Leckerbissen in der Stadthalle Kleve, Lohstätte. Ab 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr) erklingt dort der Soundtrack mehrerer Generationen - die einzigartigen Songs von "Pink Floyd", einer der größten Rockbands aller Zeiten, dargeboten und interpretiert von "One Of These - The Pink Floyd Tribute Band".

Die Formation aus dem Kölner und Düsseldorfer Raum präsentiert mit viel Spielfreude und so nah wie möglich am Original die Musik der Pink Floyd-Historie - von Echoes bis Dark side of the moon, von Wish you were here über Shine on you crazy diamond bis The Wall, High Hopes und Islands.

Eine aufwendige Licht- und Tonproduktion und Videoprojektionen machen den Abend zu einem besonderen Genuß für Ohr und Auge.

An diesem Abend gibt es eine Kombination von Sitz- und Stehplätzen sowie eine Getränkeausgabe ab 20Uhr durchgehend bis zum Ende der Show, unterstützt vom Service des Theodor-Brauer-Hauses.

Tickets für dieses besondere Konzert gibt es zum Preis von 15 Euro beim Fachbereich Kultur Stadt Kleve (unter Telefon 02821 84254), Bürgerbüro (unter Telefon 02821 84600), Stadtmarketing (unter Telefon 02821 895090), Schloßbergkellerei Peters (unter Telefon 02821 24793), Music City Kleve Hoffmannallee (unter Telefon 02821 6699435), CD Line/Wir-In-Materborn,Kapellenstraße (unter Telefon 02821 7114603) sowie Bestellungen über die E-Mail-Adresse reomoco.kleve@web.de.

An der Abendkasse kosten die Tickets für das Konzert 18 Euro. Alle Schüler und Studenten sowie Klangfabrik-Mitglieder bezahlen einen ermäßigten Preis von zehn Euro.

Pink Floyd war eine im Jahr 1965 gegründete britische Rockband. Mit ihrer Musik und der klanglichen und visuellen Gestaltung ihrer Platten und Bühnenauftritte schuf die Band, begleitet von einem großen kommerziellen Erfolg, einen unverwechselbaren und seinerzeit völlig neuartigen Stil. Rund 300 Millionen Tonträger sollen sie verkauft haben. Ihr Album "The Wall" war das meistverkaufte Doppelalbum der Welt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Rock-Geschichte in der Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.