| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Ronald Pofalla: Zwei Prozentpunkte mehr im Jahr 2013

Kreis Kleve. Bei der Berichterstattung über die Kandidatenlage der Kreis-CDU von gestern ist ein Fehler unterlaufen. Der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Günther Bergmann wird damit zitiert, Ronald Pofalla habe bei der Bundestagswahl 2013 als Kanzleramtsminister Punkte verloren. Gesagt hatte Bergmann jedoch, Pofalla habe damals (nur) zwei Prozentpunkte mehr erreicht als seine Partei - sein Ergebnis betrug 50,9 Prozent der Stimmen. Bergmann hatte bei der Aussage darüber, dass ein Ministerbonus (etwa bei der im nächsten Jahr antretenden SPD-Kontrahentin Dr. Barbara Hendricks) nicht mehr als fünf Prozentpunkte ausmache, Pofalla zum Vergleich herangezogen. Selbst der ans Siegen gewohnte CDU-Bundespolitiker habe nämlich im Jahr 2013 eben "nur" zwei Prozentpunkte mehr geholt.

Was bei einem hierzulande typischen SPD-Ergebnis die CDU nicht gefährden könnte, analysiert Bergmann. Hendricks hatte 2013 allerdings bei den Erststimmen knapp acht Prozentpunkte mehr erreicht als ihre Partei.

(nik)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Ronald Pofalla: Zwei Prozentpunkte mehr im Jahr 2013


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.