| 00.00 Uhr

Kleve
Rouenhoff bei Metzger Quartier

Kleve: Rouenhoff bei Metzger Quartier
Bundestagskandidat Stefan Rouenhoff (CDU), eingerahmt von Daniel (links) und Lothar Quartier. FOTO: CDU
Kleve. Bundestagskandidat Stefan Rouenhoff (CDU) traf Lothar Quartier und seinen Sohn Daniel Quartier in Kleve zu einem Gespräch über die Lage des Fleischerhandwerks. Lothar und Daniel Quartier sind Inhaber der gleichnamigen Metzgerei, Quartier Catering sowie von CurryQ. Insgesamt beschäftigen die zwei Unternehmer rund 120 Mitarbeiter in ihren Filialen in Kleve, Kevelaer, Kranenburg und Goch.

Lothar Quartier erklärt: "Wir sind mit unserer Metzgerei, unserem Cateringservice und CurryQ am Markt gut aufgestellt. Aber unsere Branche leidet unter dem Preisdruck der Supermarktketten. Dort wird teilweise ein Kilo Gehacktes für 3,90 Euro verkauft. Zu solch einem Preis kann kaum noch produziert werden. In unseren Geschäften setzen wir auf hohe Qualität und den Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren aus unserer Region, auch wenn damit höhere Preise einhergehen."

Bundestagskandidat Stefan Rouenhoff begrüßt den regionalen Ansatz von Quartier, der auch bei Verbrauchern zunehmend gefragt sei. Das stärke nicht nur regionale Erzeuger, sondern schone auch die Umwelt und diene dem Tierwohl, so Rouenhoff.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Rouenhoff bei Metzger Quartier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.