| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Schüler-Busse zum Museum Moyland - dank Sparkasse

Bedburg-Hau. Freude für das Museums Schloss Moyland sowie bei den Schulleitern im Kreis Kleve: Das Angebot des Moyland-Shuttle-Busses, der seit 2011 über 4000 Schüler kostenlos zum Schloss gefahren hat, wird von der Sparkasse Kleve finanziell gefördert. Im Jahr 2015 werden durch Gelder des Bankinstituts, das auch die Juniorakademie unterstützt, weitere 20 Schulklassen kostenlos nach Moyland zum Kultur-Schnuppern gebracht. Karl Kreutzer, Schatzmeister des Fördervereins Schloss Museum Moyland, hält es für wichtig, dass möglichst viele Kinder das Schloss, das Museum und die Archive - somit Kultur und Geschichte - kennenlernen. Zudem verspricht sich der Förderverein weitere Besucher durch die Aktion. "Kinder, die zu Hause vom Schloss berichten, machen den Eltern einen Besuch schmackhaft", sagt Karl Kreutzer. Das soll Einnahmen generieren. Einnahmen, auf die das Stiftungs-Museum angewiesen ist. Denn oft bleiben Besucher aus. Die Pflege des Gebäudes und der Parkanlage sind ein teures Unterfangen. Dazu kommt die Bewahrung der Sammlung der Gebrüder van der Grinten und des Joseph- Beuys-Archivs sowie die Förderung von Ausstellungen und kulturellen Veranstaltungen. Von Kilian Treß

"Wir unterstreichen damit unsere Verbundenheit zum Museum Schloss Moyland als einen musealen Höhepunkt der Region", sagt Sparkassendirektor Rudi van Zoggel. Die Nachfrage des Shuttle-Busses übertrifft bisher die Erwartungen. Viele Schulen besuchten wiederholt das Museum und nutzten das Angebot der Kunstvermittlung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Schüler-Busse zum Museum Moyland - dank Sparkasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.