| 00.00 Uhr

Kleve
Schüler präsentieren ihre Ideen für die Innenstadt

Kleve. Ein großer Plan der Klever Innenstadt hat die schlanke Modepuppe ersetzt, die sonst im Schaufenster des Klever Kaufhofs neue Kleidung präsentiert. Es ist das Fenster, das nicht mit dem "Sale"-Schlussverkaufsslogan zugehängt ist - denn hier zeigen Klever Jugendliche ihre Vorstellungen von Innenstadtentwicklung. Auf einem Fotoplan verweisen ungezählte orange- und blaufarbene Wimpel auf Modelle und Kästchen, die rechts und links neben dem Plan im Fenster stehen. Es handelt sich dabei um die Ergebnisse eines Workshops für rund 40 Klever Schüler, die im Rahmen des Konzepts "Junge Mitte - eine kinder- und jugendfreundliche Innenstadt für Kleve" ihre Wünsche für die City ausgedrückt haben. Das Konzept, in das die Ideen der Schüler einfließen sollen, wird derzeit im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes Innenstadt Kleve (IHK) erstellt. Beim Workshop hatten die Jugendlichen zahlreiche Ideen entwickelt. Eine Seilbahn, ein Spielplatz, ein Kinder-Café und ein Lebensmittelgeschäft standen etwa auf der Wunschliste. Zunächst kamen Zeichenstifte zum Einsatz. Die Schüler sollten Ziele in der Innenstadt malen, die sie besonders gerne besuchen, sowie Orte, die sie überhaupt nicht interessieren. Im nächsten Schritt war Basteltalent gefordert: Mit Hilfe kleiner Schachteln erstellten die Schüler Modelle von Angeboten, die sie in der Innenstadt vermissen. Die Palette reichte von der malerischen Blumenwiese bis zum Party-Gebäude für junge Leute, die am Wochenende nicht immer in andere Städte fahren wollen. Abschließend wurden alle Ideen in ein Modell der Klever Innenstadt übertragen. "Wir freuen uns sehr, die Ergebnisse des Workshops bei uns im Haus präsentieren zu können, denn uns sind kinder- und jugendfreundliche Aspekte in der Innenstadt sehr wichtig", sagt Astrid Vogell, Geschäftsführerin des Kaufhofs in Kleve. Ein Luftbildausschnitt der Innenstadt sowie 40 Miniaturmodelle sind bis Ende Juli im großen Schaufenster des Kaufhofes zu sehen. Von Marc Cattelaens

Im Herbst sind ein weiterer Workshop sowie eine öffentliche Informationsveranstaltung des Konzepts "Junge Mitte - eine kinder- und jugendfreundliche Innenstadt für Kleve" vorgesehen.

www.innenstadt-kleve.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Schüler präsentieren ihre Ideen für die Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.