| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Schützen erhalten SPD-Bürgerpreis

Bedburg-Hau: Schützen erhalten SPD-Bürgerpreis
Willi van Beek, Heinz Kost, der erste Brudermeister Ludger Thissen, Karl-Heinz Gebauer, Karin Wilhelm, Pastor Terlinde und Jörg Simmons. FOTO: mvo
Bedburg-Hau. Es mache immer wieder Freude, aus der Vielzahl von möglichen Preisträgern den einen herauszusuchen, sagte Karin Wilhelm. "Freude deshalb, weil wir immer wieder feststellen dürfen, wie viel Menschen sich in unserer Gemeinde ehrenamtlich für andere Menschen einsetzen und etwas Positives bewegen", sagte die SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Laudatorin bei der Verleihung des Bürgerpreises.

Zum 5. Mal wurde die von der SPD gestiftete Bedburg-Hauer Stele vergeben. Damit ehren die Sozialdemokraten besondere ehrenamtliche Leistungen zum Wohle der Gemeinde. In diesem Jahr wurde die St. Martinus Schützenbruderschaft Qualburg ausgezeichnet. Unter viel Beifall nahm der erste Brudermeister Ludger Thissen, die aus massiven Granit gefertigte und mit 250 Euro dotierte Auszeichnung entgegen. Auch Pfarrer Ulrich Terlinden, der auch Präses der Schützenbrüder ist, brachte mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung ebenfalls seine Wertschätzung für die Auszeichnung zum Ausdruck.

"Mit viel Freude und Spaß gelingt es ihnen, das Brauchtum sowie die christlichen Wurzeln zu pflegen, für neue Entwicklungen offen zu sein aber auch Empathie für die Mitmenschen zu behalten", sagte Wilhelm. So sind die Schützen auch Eigentümer des von Heidi Egerding betriebenen Lokals Martinuskrug. Es war aber auch das besondere soziale Engagement, das Wilhelm herausstellte. So haben die Schützenbrüder eine Patenschaft für eine Kind aus Senegal übernommen, weiteres Engagement gilt dem Fair-Teiler. Ganz außergewöhnlich sind die Aktionen, die dem Deutschen Hospizverein zugute kommen. Die Schützenbruderschaftsfrauen unterstützen den Hospizverein an einem Tag auf dem Weihnachtsmarkt in Moyland. Ein großer Betrag für den Hospizverein kommt auch immer am Kirmessamstag zusammen.

Die Qualburger Schützenbruderschaft leistet mit viel Einsatzbereitschaft und Kreativität vorbildliches für die dörfliche Gemeinschaft und sie setzt sich insbesondere auf vielfältigste Weise für Menschen ein, die auf Unterstützung angewiesen sind.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Schützen erhalten SPD-Bürgerpreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.