| 00.00 Uhr

Kleverland-Hasselt
Schützenvereinigung feierte den Jahresabschluss in Hasselt

Kleverland-Hasselt. Zum Abschluss der Schießsaison 2014/2015 trafen sich die Vereine der Kreis-Klever-Schützenvereinigung e.V. 1952 im großen Festzelt in Hasselt. Die Fahnen von 31 angeschlossenen Vereinen bildeten die eindrucksvolle Kulisse für die Aufstellung der Königs- und Prinzenpaaren, angeführt von der Kreiskönigin Joke van der Stad vom Schützenverein Rindern und vom Kreisprinzen Sascha Hühnlein (BSV Kessel-Nergena). Ein sonnig-kühler Herbsttag verschönerte den feierlichen Einmarsch der Schützen.

In seiner Begrüßung bedankte sich der Vorsitzende Kurt Peters besonders bei dem gastgebenden Verein, dem Bürgerschützenverein Louisendorf. Nach dem Eröffnungstanz wurden begrüßt als Vertreter der Historischen Schützenbruderschaften der Bezirksbrudermeister Harry Hermann. Nun kam die Veranstaltung zu den Preisverleihungen - dem Sinn und Zwecke des Herbstfests. In der Jugendabteilung errangen im Luftgewehrschießen (Freihand) die ASG Nütterden (Platz 2) und der BSV Kalkar (1354 Ringe) die ersten Plätze. Gesamt-Einzelsieger wurde Jennifer Müller von der ASG Nütterden. Die Sieger im LG-Schießen auf Stange lauten SchV Keeken (763 Ringe/B) und wieder SchV Düffelward (776 Ringe/A). Jahresbestschütze ist Lukas Kohlleppel, ebenfalls vom SchV Düffelward mit 197 Rinegen. Im Kleinkaliberschießen siegten wieder die Jugendlichen vom SchV Düffelward (554 Ringe) vor dem SV Nierswalde (522 Ringe). Beste Einzelschützen sind Florian van Brackel (SV Düffelward/141 R) und Marco Rohde (SV Nierswalde/140 Ringe).

Bei den Damen siegte wieder die SchGilde Zyfflich (LG/A-Klasse/787 R), seit Jahren auf Platz 1. Im Kleinkaliberschießen siegten die Huisberdener Damen (369 Ringe) und die ringgleichen vom SV Rindern. Einzelsiegerinnen wurden Annette Verhoeven (SchG Zyfflich/LG auch 2014/199 Ringe) und Marina Mölders (SV Rindern/95 Ringe). Die Senioren des BSchV Alt-Kalkar (757 Ringe) siegten in der B-Klasse des LG-Schießens, in der A-Klasse war der BSV Till-Moyland (759 Ringe) erfolgreich. Im KK-Schießen gingen die Preise an den BSchV Louisendorfen (C-Klasse), den SchV Pfalzdorf (B-Klasse) und den Vorjahressieger SchV Keeken (A-Klasse). Hier siegten in der Einzelwertung Werner Oppenberg (LG/SV Keeken) mit 196 Ringen und Kurt Sickau mit 99 Ringen (KK/SchV Nierswalde).

Bei den Luftgewehrschützen siegte wieder unangefochten der SC Hommersum (1599 Ringe ) vor der ASG Nütterden (1507 Ringe). Markus Bauer vom SC Hommersum ist (wieder mal) Einzelsieger im LG-Schießen (437 Ringe). In den KK-Wettbewerben siegte mit 557 Ringen der SchV Düffelward; zweitplaziert war wieder der SchV Rindern mit 553 Ringen. Mit Klaus Waßer wurde ein Schütze des SV Rindern Einzelsieger. Damit waren 117 Preise aus den Schießwettbewerben vergeben. Hiervon erhielt der SchV Düffelward mit beachtlichen 18 Stück den größten Anteil (auch 2013 und 2014), der SV Rindern erhielt 11 und der SchV Nierswalde 10 Preise.

Die Schützen feierten ihre Sieger bis in die frühen Morgenstunden im Rahmen des großen Herbstfestes, wo es auch wertvolle Preis bei der großen Tombola zu gewinnen gab. Die nächsten Veranstaltungen der Kreis-Klever-Schützenvereinigung finden statt am 23. Oktober 2015 in der Gaststätte Auler (Tophofen) in Pfalzdorf (Schießleiterbesprechung), am 01. Mai 2016 das Kreis-Königs- und Prinzen-Schießen und am 8. Oktober 2016 das alljährliche Herbstfest der KKSV. - Es lohnt sich, diese Termine vorzumerken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleverland-Hasselt: Schützenvereinigung feierte den Jahresabschluss in Hasselt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.