| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Schulung in Säuglingspflege am Berufskolleg des Kreises

Kreis Kleve. "Oh, wie niedlich, aber auch klein und zerbrechlich!" Wie gehe ich mit den jüngsten Erdenbewohnern sicher um? Diese Frage stand jetzt im Zentrum eines Säuglingskurses am Berufskolleg Kleve. Unter der Leitung der Hebamme Corinna Kottnik haben die Studierenden der Unterstufen der Fachschule für Sozialpädagogik des Berufskolleg Kleve des Kreises Kleve der Abteilung Sozialwesen eine Schulung in Säuglingspflege und Säuglingsernährung erhalten. Wickel- und Tragtechniken probierten die Studierenden der Fachschule gemeinsam aus. Vielfältige Fragen bezüglich des Umgangs mit Babys in den ersten Lebensmonaten erklärte die Hebamme der Hebammenpraxis "Bauchgeflüster" aus Kleve fachkompetent.

Durch die derzeitige Tätigkeit der Studierenden in Tageseinrichtungen für Kinder konnten auch offene Fragen aus der Praxis beantwortet werden und nun im noch folgenden anstehenden Blockpraktikum für mehr Sicherheit im Umgang mit den Jüngsten sorgen. "Denn auch im Kreis und am Niederrhein steigt der Bedarf der U3-Betreuung in den Einrichtungen", erklärte Bildungsgangleiterin Steffi Gijsbertsen.

(jarö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Schulung in Säuglingspflege am Berufskolleg des Kreises


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.