| 17.22 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Kleve
32-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt

Kalkar-Kehrum. Am Dienstagnachmittag hat es in Kleve einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein 32-Jähriger kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. 

Am Dienstag gegen 15.10 Uhr fuhr ein 32-jähriger Mann aus Bocholt mit seinem Auto auf der Uedemer Straße in Richtung Kehrum. Hinter dem Bruchweg kam der 32-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Ford schleuderte anschließend auf die Fahrbahn zurück und stieß mit dem dahinter fahrenden Auto eines 55-jährigen Mannes aus Kalkar zusammen.

Der 32-Jährige war im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Unfallstelle war bis circa 17.15 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. 

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwerer Verkehrsunfall in Kleve: 32-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.