| 00.00 Uhr

Haus Koekkoek
Schweres Geschenk

Kleve. Die Klever Bürgerin Hella Dahl (r.) hat dem Haus Koekkoek ein 1,5 Tonnen schweres Postament geschenkt. Ursprünglich stand es in der Kaisergalerie des Lustgartens von Johann Moritz von Nassau-Siegen am Prinzenhof. "Im Koekkoek-Garten kommt das Postament zur Wirkung. Ich möchte so die Arbeit und die Ausstrahlung des Hauses unterstützen", sagt sie.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haus Koekkoek: Schweres Geschenk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.