| 00.00 Uhr

Kleve
Senioren Union trifft im Saarland Ministerpräsidentin

Kleve. Wenn Theo Kehren mit seinen beliebten Gruppenreisen Deutschland und Europa bereist, ist je nach Auftrag und erkennbarer gesellschaftlicher Ausrichtung einer Gruppe auch ein entsprechender Höhepunkt angesagt. Wenn nunmehr die SeniorenUnion wieder mit Theo Kehren auf Reise ist, diesmal mit dem Saarland als Reise-Mittelpunkt, wurde bereits vor zwei Jahren ein politisches Treffen mit der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer angestrebt und sehr frühzeitig ein Zusage erteilt. Da man nicht absehen kann, wie sich politische Lagen entwickelt, wurde bei einem weiteren Telefonat mit Saarbrücken die damalige Zusage noch einmal untermauert. Annegret Kramp-Karrenbauer, die zuletzt noch in Aachen bei der Ordensverleihung zu sehen war und immer wieder sich auch in Talkshow ruhig, sachkundig und "Nah am Menschen" zeigt, freut sich auf die 50 Gäste aus dem Kreis Kleve.

Weil viele Kreis-Klever-Kunstfreunde ebenfalls an der Reise teilnehmen, wurde auch ein Treffen mit dem Direktor der Staatlichen Kunststiftung Saarland Roland Mönig angestrebt. Der heutige Saarländer ist vielen Kreis Klever Kunstfreunden durch sein Wirken für Kleve und die dortigen Museen in dankbarer Erinnerung.

Theo Kehren sagt: "Immer wieder treffen wir politische oder gesellschaftspolitische Prominenz aus dem In- und Ausland bei unseren Reisen, und ich freue mich immer riesig, wenn ein Treffen gelingt - selbst wenn man Jahre darauf warten muss." Wer mehr über die Reisen von Theo Kehren wissen möchte: Telefon 0282191646 oder "mailto:info@KLE-Reisen.de"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Senioren Union trifft im Saarland Ministerpräsidentin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.