| 00.00 Uhr

Kalkar
Sommer, Sonne und Sand in Kalkar

Kalkar: Sommer, Sonne und Sand in Kalkar
In Kalkar lädt der Sandstrand auf dem Marktplatz ein, den Sommer in vollen Zügen auszukosten. FOTO: Markus van Offern
Kalkar. Ab Freitag findet zum zweiten Mal das Event "Sommer in der Stadt" in Kalkar statt. 1000 Tonnen Sand sollen für Strandgefühl auf dem Marktplatz sorgen. Die Geschäfte öffnen am 2. Juli zum verkaufsoffenen Sonntag. Von Simon Linnemann

Drunter machen sie es nicht: "Der schönste Strand abseits des Meeres", so die Organisatoren, findet sich ab Freitag, 23. Juni, in Kalkar auf dem Marktplatz. Bis einschließlich Sonntag, 16. Juli, werden dort im Rahmen der 775-Jahr-Feier der Stadt 1000 Tonnen beziehungsweise 1000 Quadratmeter Sand aufgeschüttet. Strandliegen und Palmen sollen dem Stadtzentrum damit dann "mediterranes Flair" verleihen.

Die Organisatoren der Stadt Kalkar und des Werberings Kalkar haben ein Programm für alle Altersklassen ausgearbeitet. Sie versprechen für die kommenden vier Wochen ein besonderes Ambiente: Bei Musik können Kinder sich im Sand austoben und Sandburgen bauen, während die "CoBar", eine Container-Bar mitten auf dem Marktplatz, für entspannte Momente sorgen soll. Hier werden die Drinks serviert, um sich von dem kostenlosen Sommerprogramm, unter anderen mit Bands und gastronomischen Angeboten, zu erholen.

Bereits am morgigen Freitag, 23. Juni, soll in der "Rot-weißen Nacht" Picknickfeeling aufkommen. Mit eigenen Picknickdecken, Tischen oder Stühlen sowie selbst mitgebrachtem Essen wird gemeinsam ab 18 Uhr unter freiem Himmel gespeist. Einzige Bedingung: Kleidung und Deko sollen rot-weiß gehalten sein. Getränke werden vor Ort verkauft - und passend zur 775-Jahr-Feier stehen 775 Würstchen gratis zur Verfügung. Musikalisch wird das Essen von Gianna & Knut begleitet. Der Turnverein 1863 Kalkar, unterstützt vom Musik Verein von Calcar, wird gemeinsam mit den "Sommer in der Stadt"-Besuchern am Samstag, 24. Juni, von 15 bis 22 Uhr unter dem Motto "Fit4Drum" auf die Trommel schlagen und sich zu der Musik bewegen. Die Mitglieder des TV treffen sich um 15 Uhr, um die Choreographie einzustudieren.

Mit Musik der 50er Jahre und einer Extraportion Rock unterhält die Rockband Catmobile am Freitag, 30. Juni, zwischen 18 und 22 Uhr das Publikum. DJ Mike wird am Samstag, 1. Juli, mit seiner Vinyl-Party unter dem Motto "Von Abba bis Zappa" für Stimmung sorgen. Im Zeitraum 18 bis 22 Uhr lädt er zum Mittanzen und -singen ein.

Der verkaufsoffene Sonntag am 2. Juli steht von 12 bis 17 Uhr unter dem Motto "Spiel ohne Grenzen": Vereine, Schulen, Clubs und Einzelhändler organisieren verschiedene Spiele. Der Gewinner erhält den Wechselpokal der Stadt Kalkar, je ein Geldpreis ist für die besten drei Plätze vorgesehen.

Das Sofa Konzert der Rockschule Niederrhein wird sein rotes Sofa am Freitag, 7. Juni, auf dem Marktplatz den verschiedenen Einzelkünstlern und Bands zur Verfügung stellen. Diese spielen ihr abwechslungsreiches und interaktives Programm zwischen 18 und 22 Uhr.

Der Musikverein von Calcar richtet mit der Unterstützung durch die Metzgerei Stiller am Freitag, 14. Juni, zwischen 18 und 22 Uhr, einen Grillabend auf dem Markt am Strand aus.

Am Samstag, 15. Juni, können die Jüngeren auf der "Freiraum"-Party an der "CoBar" den vorletzten Abend des Sommer-Events von 19 bis 22 Uhr feiern.

Am Finaltag herrscht den ganzen Tag über "Goldgräberstimmung": Die von den Veranstaltern im Sand versteckten Gutscheine und Geschenke dürfen von den kleinen Schatzsuchern ausgebuddelt werden. Sollte noch Sand für zuhause oder etwa für die Schule benötigt werden, kann man gegen kleines Geld soviel davon mitnehmen, wie man transportieren kann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Sommer, Sonne und Sand in Kalkar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.