| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Sommerbankett unter Moyländer Bäumen

Bedburg-Hau. Bereits zum dritten Mal besteht die Möglichkeit einen sommerlichen Abend im historischen Ambiente der Moyländer Parkanlage zu verbringen.

Die Besucher können diesen Abend frei nach ihren Wünschen gestalten und bringen als Picknick köstliche Leckereien, Spiele, Kissen, Decken, Geschirr, Kerzen etc. selbst mit. Von 18.30 bis 1 Uhr stehen Tische und Bänke in der Parkanlage zur Verfügung, die individuell geschmückt und gedeckt werden können. Für die musikalische Untermalung sorgen zwischen 19 und 24 Uhr Pavel Efremov (Akkordeon) und Anouk Platenkamp (Harfe).

Die Sonderausstellung "Lasst Blumen sprechen! Blumen und künstliche Natur seit 1960" ist dann von 19 bis 22.30 Uhr geöffnet. Wahlweise können Besucher um 19.30, 20.30 und 21.30 Uhr an einer Führung teilnehmen oder im gleichen Zeitraum einen Ausblick über die niederrheinische Landschaft von der Aussichtsplattform des Nordturms genießen.

Bei Einbruch der Dunkelheit haben Kinder und Jugendliche die Gelegenheit, an einem Einstiegskurs mit Oliver Kretschmann in die fotografische Technik der Langzeitbelichtung teilzunehmen. Die Einführung für alle Interessierte ist um 21.30 Uhr, die Workshops finden um 22.30 Uhr und 23.30 Uhr statt.

Das Bankett unter Bäumen ist eine Open-Air-Veranstaltung. Besucher sollten daher auf passende Kleidung achten.

Die Teilnahme kostet pro Person 15 Euro, für Fördervereinsmitglieder 12 Euro inkl. aller Museumsangebote und Begrüßungsgetränk. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen nichts.

Zur Reservierung der Tische im Moyländer Park bittet das Museum um eine verbindliche Anmeldung bis zum 24. Juni 2016 unter Tel. 02824 9510-54 oder foerderverein@moyland.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Sommerbankett unter Moyländer Bäumen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.