| 00.00 Uhr

Kleve-Reichswalde
Sonja Northing beim Ehrentag der Senioren

Kleve-Reichswalde. Zum Ehrentag der Senioren im vollbesetzten Schützenhaus der Reichswalder St.-Hubertus- Bruderschaft wurde Kleves Bürgermeisterin, Sonja Norting, nach der Begrüßung durch die Erste Brudermeisterin, Julia Erkens, mit herzlichem Applaus empfangen. In ihren Grußworten betonte sie, wie wichtig Gemeinschaftssinn und Gemeinschaftspflege gerade im Alter sind. Das gelte für die dienstags stattfindende Altenstube im Schützenhaus, die von Angelika Erkens organisiert und betreut wird. Ein Spiel ("Mensch ärgere dich nicht!"), das von den Senioren mit Leidenschaft gespielt werde, habe die Bürgermeisterin als Kind früher auch gerne gespielt. Ihre Rede beendete Sonja Northing mit zwei schönen Überraschungen: Sie lud die Bundesschülerprinzessin der St.-Hubertus-Schützen, die 14-jährige Celin Bosque, zu einem exklusiven Empfang in das Klever Rathaus ein. Und der Ersten Brudermeisterin, Julia Erkens, überreichte Sonja Northing einen Scheck, um die gemeinnützige Arbeit zu unterstützen. Diakon Andreas Strähnz - in Vertretung für Präses Christoph Grosch - und Josef Papen für den Reichswalder Heimatverein richteten ihre Grußworte an alle Anwesenden, danach gab es Kaffee und Kuchen. Traditionell war wieder in einem der 80 servierten Schwarzwälder Kirschtorten eine Kaffeebohne versteckt. Maria Rosenberg war die glückliche Finderin und Gewinnerin eines Geschenkes. Bürgermeisterin Sonja Northing verabschiedete sich später - wegen eines weiteren Termins - jedoch nicht ohne vorher mit den Senioren altbekannte Lieder gesungen zu haben. Das bunte Unterhaltungsprogramm wurde mit einem Sketch und einem grandiosen musikalischen Show-Act der Reichswalder Jungschützen fortgesetzt, bei dem jeder mitsingen und mitklatschen konnte.

Zum Abschluss gab es von der Ersten Brudermeisterin, Julia Erkens, eine spannend moderierte und vom Königspaar Andy und Sylvia Reichel sowie den Offizieren der Bruderschaft tatkräftig unterstützte Tombola, bei der es eine Menge für die Reichswalder Senioren zu gewinnen gab. Den ersten Preis - einen sehr großer Geschenkkorb - gewann Martin Opgenorth.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Reichswalde: Sonja Northing beim Ehrentag der Senioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.