| 00.00 Uhr

Kleve
Sonja Northing ehrt die Schach-Meister von Kleve

Kleve: Sonja Northing ehrt die Schach-Meister von Kleve
Bürgermeisterin Sonja Northing bei der Preisverleihung inmitten der geehrten Schachspieler von Turm Kleve. FOTO: Markus van Offern
Kleve. Der Schachklub Turm Kleve hatte zum Vereinsfest eingeladen und so konnte der Vorsitzende Dieter Lorum Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer herzlich willkommen heißen. Bürgermeisterin Sonja Northing führte aus, sie kenne nun Turm Kleve näher und sei gerne zur Siegerehrung gekommen.

Über die Entwicklung des Vereins, über Engagement von Vorstand und Mitgliedern, aber auch mit Vereinsmitgliedern voranzugehen, um Aufgaben und Ziel gemeinsam umzusetzen, darauf könne man stolz sein. Der Jugendmannschaft gratulierte sie zum Aufstieg in die NRW-Liga. Der erstmals erstellte Vereins-Flyer sei optisch und inhaltlich gelungen. Bemerkenswert sei aber auch das Leistungsvermögen der Jugendlichen. Auf die Siegerehrung freue sie sich besonders. Hier die Platzierungen der Stadtmeisterschaft 2017 1. Thomas Verfürth, 2. Kevin Verfürth, 3. Justus Wiegersma. In den DWZ-Ratingklassen konnten sich behaupten. DWZ 1900 Wilfried Krebbers, DWZ 1701-1900 Dennis Aengenheister, DWZ 1501-1700 Christian Thieme, DWZ 1301-1500 Frank Unkrig, DWZ 1101-1300 Alfred Fallier, DWZ 0 - 1100 I van Volosyak.

Jugendliche Stadtmeister U10 1. Platz Erik Nalbandyan, 2. Platz Alexander Jäger, 3. Platz Linus Kassenbeck, U 12 1. Platz Gökhan Balli, 2. Platz Asmaa Alhaj, 3. Platz Flora Hiob. U 16 1. Platz Benjamin Melde, 2. Platz Justus Wiegersma, 3. Platz Elyse Habersetzer. U 18 1. Platz Dennis Hoenselaar, 2. Platz Elias Janßen, 3. Platz Laurens van Haaren. Holger Gosse und Gunter Melde rundeten den geselligen Abend mit Bingospiel und Verlosung ab.

Lust auf Schach, dann www.turmkleve.de oder donnerstags ab 17 Uhr Kolpinghaus Kleve

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Sonja Northing ehrt die Schach-Meister von Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.