| 00.00 Uhr

Kleve
Sonja Northing weist OK-Kritik entschieden zurück

Kleve. "Die Stellungnahme des Fraktionsvorsitzenden der Offenen Klever, Dr. Fabian Merges, zum Vergabeverfahren Sontowski, die in dem RP-Artikel ,Nach Sontowski-Urteil: Klever Ratsfraktionen sind empört' zu lesen war, wird von mir in aller Deutlichkeit zurückgewiesen", bezieht Kleves Bürgermeisterin Sonja Northing Stellung. Aus ihrer Sicht haben sich Merges' Aussagen gegen die Klever Rechtsabteilung gerichtet.

"Herr Dr. Merges verkennt offensichtlich die zeitlich sehr umfangreiche und verantwortungsvolle Arbeit der gesamten Verwaltung und dabei insbesondere die Arbeit des Leitenden Städtischen Rechtsdirektors, Wolfgang Goffin, für das Unterstadtverfahren und stellt diese in herabsetzender Weise dar", argumentiert Bürgermeisterin Northing. Sie schreibt weiter: "Ich bitte alle Beteiligten, von einer vorschnellen Bewertung einer sehr komplexen Materie Abstand zu nehmen und darauf zu verzichten, Mitarbeiter der Stadt Kleve bewusst herabzuwürdigen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Sonja Northing weist OK-Kritik entschieden zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.