| 00.00 Uhr

Kranenburg
Sozialtreff im Kranenburger Don-Bosco-Heim

Kranenburg. Der nächste Sozialtreff, in Kranenburg, findet am Donnerstag, 25. Februar, ab 18 Uhr, Roghmannstrasse 10, im Don-Bosco-Heim, statt.

Hartmut Hintz, Sozialberater vom Verein für Sozialberatung, stellt sich den Fragen zu Hartz IV und Sanktionen für Betroffene. Auch diesmal wird Hintz von zwei kompetenten Juristen bei der Veranstaltung unterstützt. Aus Kleve ist die Rechtsanwältin Annette-Kröll-Riepe anwesend, die Fragen zu Mobbing, Arbeits- und Familienrecht beantwortet.

Auch niederländische Gäste sind willkommen, da Kröll-Riepe sich mit den juristischen Vorschriften in den Niederlanden bestens auskennt und auch diese Sprache in Wort und Schrift beherrscht. Ebenfalls dabei ist der Klever Rechtsanwalt Roland Oppermann, Ansprechpartner in den Bereichen Hartz IV, Sozial- sowie Schwerbehindertenrecht. Für gewünschte Einzelberatungen mit den Anwälten oder Hartmut Hintz, steht ein externer Raum zur Verfügung. Wer Fragen zum Mietrecht hat, können sich an beide Juristen wenden.

Wer nicht kommen kann, hat die Möglichkeit, sich an den Verein für Sozialberatung, Telefonnummer 02821 69808, zu wenden, oder sich auf den Internetseiten unter www.kleve-sozial.de zu informieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg: Sozialtreff im Kranenburger Don-Bosco-Heim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.