| 00.00 Uhr

Kleve
Sparkasse Kleve erhöht Gebühr für Giro-Konten

Kleve. Mit einem Schlag um 34 Prozent teurer: Die Sparkasse Kleve erhöht im April die Kontoführungsgebühr von 5,90 auf 7,90 Euro monatlich. In einem Schreiben an seine Kunden relativiert das Geldinstitut die erheblichen Mehrkosten in Höhe von 34 Prozent damit, dass dies "die erste Erhöhung nach mehr als zehn Jahren" sei. Wer sich grundsätzlich fürs Online-Banking anmeldet, zahlt pro Monat einen Euro weniger, also demnächst 6,90 Euro. Auch Geschäftskunden müssen in ihre künftige Kalkulation neue Preise einberechnen: Je Buchung kostet sie eine Gutschrift oder Lastschrift demnächst 30 statt bisher 20 Cent.

Die Grundgebühr im Geschäftsbereich bleibt bei 9,50 Euro. Deutlich teurer werden auch "beleghafte" Buchungen, also solche auf Papier: Am Schalter müssen Kunden dafür ab April 1,50 Euro statt bisher 75 Cent bezahlen. Laut Pressesprecher Ludger Braam sei es bei der Sparkasse Kleve üblich, die Kunden frühzeitig zu informieren. Wer außerhalb dieses Personenkreises etwas über die aktuellen Konditionen erfahren möchte, kann sie demnächst im Internet finde - der Online-Auftritt werde kurzfristig überarbeitet, versicherte Braam.

(nik)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Sparkasse Kleve erhöht Gebühr für Giro-Konten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.