| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
SPD sammelt für den Fair-teiler

Bedburg-Hau. Am Samstag können Bürger in Schneppenbaum spenden.

Seit zwei Jahren sammelt die SPD Bedburg-Hau kurz vor Weihnachten Lebensmittel für bedürftige Menschen in der Gemeinde. Aufgrund der Spendenbereitschaft will die SPD auch in diesem Jahr eine solche Sammlung als Hilfe für den Fair-teiler durchführen. Am Samstag, 16. Dezember, werden Mitglieder in der Zeit von 9 bis 17 Uhr vor dem Edeka-Markt Drunkemühle in der Norbertstraße 2 (im Ortsteil Schneppenbaum) stehen und die dort Einkaufenden bitten, ein Teil mehr in den Einkaufswagen zu legen und damit bedürftigen Menschen eine kleine Freude zum Weihnachtsfest zu machen. Sie werden auch Handzettel verteilen, die über die Arbeit des Fair-teilers in Kurzfassung informieren.

Ideal sind Konserven und Grundnahrungsmittel wie Zucker, Mehl, Nudeln, Reis, H-Milch, Öl, Margarine. Gefragt sind aber auch Hygieneprodukte wie Seife, Zahncreme, Shampoo, Deo, Toilettenpapier sowie Wasch- und Reinigungsmittel. Es dürfen aber natürlich auch kleine Süßigkeiten und Kakao für Kinder oder ein Päckchen Kaffee für die Erwachsenen sein.

Seit April 2010 bieten ehrenamtliche Mitarbeiter des Fair-teilers im Pfarrheim St. Markus, Klosterplatz 7 in Schneppenbaum dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 17 bis 19 Uhr eine Lebensmittelhilfe und Basisberatung an. Die Nachfrage ist nach wie vor groß, auch durch den Zuzug von Flüchtlingen. Mehr als 200 Kinder und Erwachsene werden zurzeit unterstützt. Die von den Geschäften zur Verfügung gestellten Lebensmittel reichen längst nicht mehr aus, so dass der FAIR-teiler vieles dazu kaufen muss.

Umso dankbarer sind die ausschließlich Ehrenamtlichen beim FAIR-teiler für solche Lebensmittelsammlungen und bitten alle Bedburg-Hauer, bedürftigen Mitbürgern mit einer Warenspende zu helfen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: SPD sammelt für den Fair-teiler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.