| 00.00 Uhr

Kalkar
Spenden für Flüchtlingshilfe Kalkar

Kalkar. Neben Bürgern und Bürgerinnen engagieren sich nun auch Geschäftsleute.

Die vielfältige Hilfs- und Spendenbereitschaft in der Kalkarer Flüchtlingshilfe hat mit der Initiative der Händler des Kalkarer Fachmarktzentrums eine neue Facette erhalten. Neben den wichtigen Hilfsdiensten - Sprachkurse, Beschäftigungs- und Sportangebote, Fahrdienste, Spendenannahme, Lagerung und Verteilung - einzelner Bürgerinnen und Bürger, denen die Netzwerkgruppe und kalkar-hilft.de eine Plattform für die Mitwirkung bietet, soll das Engagement der Fachhändler ebenfalls nachhaltig angelegt sein. Die 150 Flüchtlinge - darunter zahlreiche Familien mit kleinen Kindern - in der Notunterkunft Wissel und der zur Zeit 229 zugewiesenen Flüchtlinge, die in Kalkar leben, soll bedarfsgerecht unterstützt werden.

So hat Rewe Narzynski eine umfangreiche Erstausstattung bereitgestellt - eine Palette mit Babynahrung, Milchprodukten, Hygieneartikel und Windeln. Zudem gibt es die Zusage, dass notwendige Artikel jederzeit auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden. Diese Aktion wird auch von dm unterstützt, die Produkte im Wert von 500 Euro bereitgestellt haben. Rewe Narzynski wird zudem in den ersten beiden Novemberwochen eine "Tüten-Aktion" durchführen, bei der die mit Süßigkeiten und Äpfeln von der Obstplantage Raadts prall gefüllten Tüten für fünf Euro von Spendern für die Weitergabe an Flüchtlingskinder erworben werden können. Ab November stellt auch Fressnapf Sammelboxen für Kinder- und Winterkleidung auf. Die Boxen werden nach Bedarf geleert und nach Absprache mit kalkar-hilft ausgeliefert. Das K+K Schuhcenter Kalkar will wie auch Lidl eine umfangreiche Auswahl an Kinderschuhen der Flüchtlingshilfe übergeben. Das Autohaus Wemmer & Janssen stellt einen PKW oder einen 9er-Kleinbus für die häufig notwendigen Transportfahrten bereit.

Bürgermeisterin Britta Schulz zeigte sich berührt und begeistert von dem großartigen, vielgestaltigen Engagement der Händler und der Bürgerinnen und Bürger, die tatkräftig anpacken und unmittelbare praktische Hilfe leisten: "Damit wird eine tragfähige Basis geschaffen, auf der aufgebaut und Schritte zur Integration möglich werden."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Spenden für Flüchtlingshilfe Kalkar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.