| 00.00 Uhr

Jugendfußball
1. FC Kleve: 46 Teams bei Jugendturnieren

Jugendfußball: 1. FC Kleve: 46 Teams bei Jugendturnieren
Die C-Jugendlichen von SC Kapellen-Erft nahmen den imposanten Wanderpokal in die Höhe. FOTO: G. Evers
Kleve. Drei ereignisreiche Tage am Bresserberg beim "The Rilano Hotel Cleve City-Cup".

Drei Tage lang fand das diesjährige Jugendturnier des 1. FC Kleve "The Rilano Hotel Cleve City-Cup 2016" am Bresserberg statt. 46 Mannschaften folgten der Einladung der Jugendabteilung. Das Erfreuliche war, dass sich wieder viele Mannschaften aus höheren Liegen für dieses Turnier entschieden haben. Durch die gute Leistungsdichte konnten die Trainer viele Erkenntnisse für die kommende Saison gewinnen. Drei Tage Spaß, Teamgeist und herzerfrischenden Fußball bekamen die vielen Zuschauer auf dem Sportgelände geboten, die durch ihr zahlreiches kommen, dem Turnier den würdigen Rahmen gaben. Ein großer Dank gilt auch allen Jungschiedsrichtern, die in allen Partien ihr Regelwerk gekonnt umsetzten. Viele fleißige Hände benötigt so eine Veranstaltung und das ist, was den 1. FC Kleve kennzeichnet. Besonderer Dank gilt Markus van Baal, der als Jugendgeschäftsführer schon im Vorfeld wesentlich zum Gelingen des Turniers beigetragen hat und als Turnierleitung auch in diesem Jahr wieder souverän durch das Turnier führte. Sonja Roes, die gute Seele der Jugendabteilung, war wie immer Verlass. Sie sorgte während des gesamten Turniers für das leibliche Wohlergehen der Spieler, Eltern und Gäste.

A-Jugend

Das Jugendturnier begann mit einem Blitzturnier der A-Jugendlichen. In der Vorrunde setzte sich in der Gruppe A der VfR Fischeln (NL) als Gruppenerster, gefolgt vom 1. FC Kleve (LK) und dem SV Hochlar 28 (LK) durch. In der Gruppe B machte die Viktoria Goch (LK) das Rennen, gefolgt vom VFL Rhede (LK) und dem SV Straelen (NL). Auch in den Finalspielen setzte sich der Favorit aus Fischeln mit einem 2:0 gegen Goch durch. Im Spiel um Platz 3 hatte der 1. FC Kleve das Nachsehen. VfL Rhede setzte sich mit einem 3:0 durch.

F-Jugend

Die Jüngsten des Turniers mussten am zweiten Tag als erstes ran. Jeder gegen jeden hieß es an diesen Morgen. Mit großer Begeisterung gaben alle Mannschaften ihr bestes und man konnte schon viele gute Ansätze erkennen. Beim F-Jugendturnier hatte die F1 des 1. FC Kleve das bessere Ende für sich und gewann souverän das Turnier, gefolgt vom SSV Reichswalde und dem SV Rees.

D-Jugend

Ein gutes Feld hatte das D-Jugendturnier zu bieten. Hier kämpften zehn Mannschaften um den Einzug ins Finale. VfR Fischeln war der klare Favorit in der Gruppe A und er sollte auch dieser Favoritenrolle gerecht werden. Zwei Siege und zwei Unentschieden reichten zum Gruppensieg, gefolgt von der SG Unterrath und dem SV Straelen. Die Gruppe B schloss die DJK Lowick als Gruppenerster ab. Den zweiten Platz belegte ETB SW Essen, gefolgt von der U12 vom SV Straelen. Drei von fünf Spielen in der Finalrunde mussten durch ein 9m schießen entschieden werden. Im Endspiel zwischen VfR Fischeln und DJK Lowick hatten die Krefelder das etwas bessere Ende für sich. Die SGS Essen folgte auf dem dritten Platz.

B-Jugend

Zum Ende des Tages fand das B-Jugendturnier statt. Hier bildeten je drei Mannschaften zwei Gruppen. Die Gruppe A mit der B1 vom 1. FC Kleve, DJK Lowick und dem VFL Rhede machten die Kreisleistungsmannschaften unter sich aus. Kleve konnte schließlich beide Partien gewinnen und belegte Platz 1, gefolgt von der DJK Lowick und dem VfL Rhede.

In der Gruppe B hatte die Klever U16 mit dem Kaliber der SG Unterrath und dem SV Straelen die Platzierung auszuspielen. Mit viel Pech unterlag man der B1 des SV Straelen mit 1.0. Gegen den Niederrheinligisten SG Unterrath (U17) bekam man dann gezeigt, dass diese Mannschaft in der höheren Liga spielt. Im Spiel um Platz 1 unterlagt die U17 des 1. FC Kleve der SG Unterrath. Auf dem 3. Platz gesellte sich der VfL Rhede.

E-Jugend

Auch die E-Jugend hatte ein sehr gut besetztes Turnier. Der SV Merten hatte hier die weiteste Anreise. Zehn Mannschaften waren der Einladung gefolgt und die Jungs zeigten alle eine klasse Leistung. Hier zeigte die Borussia aus Bocholt schon einen guten Entwicklungsstand. Sie gewannen alle Vorrundenspiele der Gruppe A. Auf dem zweiten Platz landete der KSV Kevelaer 1 und die Spielgemeinschaft Nütterden/Kranenburg. In der Gruppe B gelang dem SV Sonsbeck das gleiche. Hier wurden auch alle Vorrundenspiele gewonnen. Auf dem zweiten Platz landete der BV DJK Kellen, gefolgt vom 1. FC Kleve 2. Im Finale traf Borussia Bocholt auf den SV Sonsbeck. Hier zeigte die Borussia noch mal eine klasse Leistung und belegte mit einem 7:0 den ersten Platz. Der dritte Platz ging an die Mannschaft des BV DJK Kellen.

C-Jugend

Bei diesem Turnier ging es um den Pokal der Pokale, um den Wanderpokal der Jugendabteilung des 1. FC Kleve "The Rilano Hotel Cleve City-Cup 2016". Ein Turniertag, der dem leider viel zu früh verstorbenen Klaus Wennekes gewidmet wurde. In der Gruppe A kamen gleich drei Niederrheinligisten zum Zuge. Die Union aus Nettetal wurde hier Gruppensieger der Vorrunde. Kleves U15 erreichte Platz zwei, gefolgt vom VfR Fischeln. In der Gruppe B mischten noch zwei weitere Niederrheinligisten mit. Hier setzte sich der SC Kapellen-Erft als Gruppenersten mit 12 von 12 Punkten durch. Platz zwei ging an den KSV Kevelaer und Platz drei belegte der SV Straelen. Union Nettetal gegen SC Kapellen-Erft hieß die Endspielpaarung. Im Endspiel zeigte wiederum Kapellen-Erft ihre Klasse und siegten mit 3:0. Auf Platz drei folgte die U15 des 1. FC Kleve.

Bei der anschließenden Siegerehrung durfte die Mannschaft vom SC Kapellen-Erft den Wanderpokal im Empfang nehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: 1. FC Kleve: 46 Teams bei Jugendturnieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.