| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
1. FC Kleve ehrt treue Vereinsmitglieder

Kleve. Einmal im Jahr lädt Peter Theissen, ehemaliger Vorsitzender des Verwaltungsrats des 1. FC Kleve, die Vereinsmitglieder ein, die seit 60 Jahren dem Klub die Treue halten. Sie haben den Verein geprägt und mit aufgebaut. Theissen legt Wert darauf, dass den Männern, die seit Jahrzehnten brav ihre Beiträge entrichten und sich für den Fußballsport eingesetzt haben, auch heute noch gedankt wird. Zusammen mit Josef Joeken und Otto Hintzen, ebenfalls ehemalige Verwaltungsratsmitglieder, hatte der Initiator des Treffens die Jubilare zunächst ins Haus Koekkoek eingeladen. "Alle, die sagen, was willst du denn mit denen im Museum, kann ich beruhigen. Die Männer sind sehr an Kunst interessiert", stellt Theissen klar.

Fünf langjährige FC-Mitgleider gehörten in diesem Jahr zum "Klub der 60er". Das Bild zeigt die Jubilare mit einigen FC-Verantwortlichen (v. l.): Christoph Thyssen (Vorsitzender), Otto Hintzen, Rolf Wennekers (Jubilar), Peter Theissen, Heinz Müller, Egon Averbrock (beide Jubilare), Theo Elbers (Verwaltungsratsvorsitzender), Ernst Verfers (Jubilar) und Josef Joeken. Nicht auf dem Bild: Jubilar Bernd Zevens. Abgerundet wurde das Treffen mit einem Essen im The Rilano Hotel.

Zum zehnten Mal hatte der ehemalige Verwaltungschef für die Männer mit den guten Geschichten aus vergangenen Tagen einen angenehmen Nachmittag organisiert. Im nächsten Jahr will Peter Theissen, der auch immer den Deckel zahlt, die elfte Auflage starten. Das Ziel für den ersten Teil hat er bereits ausgesucht. Er will mit den Altinternationalen das neue Klever Rathaus besichtigen.

(peja)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: 1. FC Kleve ehrt treue Vereinsmitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.