| 00.00 Uhr

Tischtennis
Agnes Sobilo dominiert Mädchenklasse im Bezirk

Kleve. Agnes Sobilo (DJK Kleve) gewann mit einer 7:0-Bilanz die Bezirksrangliste der Tischtennis-Mädchen und qualifizierte sich für die westdeutsche Ebene. Dabei gab Sobilo nur drei Sätze gegen Lea Vehreschild (ebenfalls DJK Kleve), Hannah Stemmler und Nefel Ari (beide WRW Kleve) ab. Vom restlichen Klever Quartett, das in Essen an die Tische ging, darf sich besonders Ari Hoffnungen auf die Nominierung zur Westdeutschen Rangliste machen. Mit einer Bilanz von 5:2-Spielen ergatterte sie den Bronzerang und war neben Sobilo nur der Zweitplatzierten Pia Hartkopf (TTC Windberg) unterlegen. Maja Marbach und Vehreschild landeten auf den Rängen dahinter.

Als Mitfavoritin musste sich WRW-Spielerin Lisa Look bei den A-Schülerinnen mit Platz drei begnügen. Während sie gegen die vor ihr platzierten Gegnerinnen gewann, verlor sie gegen die Letztplatzierte Pauline Fretz (DJK Holzbüttgen) und gegen Verena Schwallenberg (TTC DJK Kaßlerfeld, Platz sechs). Dennoch darf sich Look Hoffnungen auf die westdeutsche Ebene machen. Bei den B-Schülern musste Elijas Erkis (WRW Kleve) krankheitsbedingt passen.

(liza)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Agnes Sobilo dominiert Mädchenklasse im Bezirk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.