| 00.00 Uhr

Lokalsport
Alemannia Pfalzdorf II

Kleve. "Wir haben eine sehr schwere Gruppe erwischt", erklärt Pfalzdorfs Trainer Walter de Jong. Da es in dieser Saison wohl mehr Absteiger geben werde als bisher, werden viele Teams um den Klassenerhalt kämpfen müssen. "Erst einmal wollen wir nicht absteigen. Wenn wir unser Potenzial abrufen, können wir am Ende eine Platzierung zwischen acht und zehn erreichen." Mit der Saisonvorbereitung ist de Jong nicht zufrieden: "Bisher präsentieren wir uns nicht wie ein B-Ligist. Wir sind noch nicht dort, wo wir letztes Jahr waren." Favoriten um den Aufstieg sind für de Jong Erfgen und Donsbrüggen.

RP-Prognose: Die Alemannia schafft den Klassenerhalt.

Trainer: Walter de Jong, Tim van Baal Tor: Yannik Elbers, Christian van Stiphout Abwehr: Rene Bachmann, Kevin de Jong, Julian Drewes, Jonathan Helm, Marvin Jansen, Justin Kern, Marc Keßler, Leon Lamers, Michael Naumov, Alexander Schneider, Egor Strauch, Lukas Vöpert, Tobias Leukers, Alexander Cladder Mittelfeld: Marius Aangenheister, Hendrich Hernandez, Niklas Hoffmann, Nadeem Omrein, Kevin Saat, Tobas van de Loo, Lars Viell Angriff: Marvin Schiller, Tim van Baal, Sven van Stiphout

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Alemannia Pfalzdorf II


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.