| 00.00 Uhr

Lokalsport
Altherren-Stadtpokal bei Concordia Goch

Kleve. Die Altherren-Abteilung des F.C. Concordia e.V. 1919 Goch richtet am Samstag, 25. Juni, auf der Platzanlage An der Vulkeskuhle den jährlichen Stadtpokal der Altherren aus.

Das Teilnehmerfeld setzt sich aus den Mannschaften VfB Alemannia Pfalzdorf I, VfB Alemannia Pfalzdorf II, SV Viktoria Goch, SV Asperden, Spielvereinigung Kessel, DJK Hommersum-Hassum, F.C. Concordia Goch und dem TSV Weeze zusammen. Schiedsrichter sind Peter Busseck (Vikt. Winnekendonk), Thomas Verrieth (SV Rindern) und David Schmitz (Conc. Goch). Bevor um 13.30 Uhr das Kleinfeldturnier mit den ersten zwei Spielen startet, findet auf der Platzanlage die Gruppenauslosung statt. Ab 16 Uhr werden in den beiden Halbfinalspielen die Finalgegner für die um 17.30 Uhr stattfindenden Finalspiele um Platz 3 und 4 und um den Stadtpokal statt. Zwischen den Halbfinals und Finals werden die Plätze 5 - 8 durch Elfmeterschießen ermittelt. Die Spieldauer der Vorrundenspiele beträgt 1 x 15 Minuten. Die Halbfinals und Finals werden im Modus 2 x 10 Minuten durchgeführt. Zur Siegerehrung hat der Bürgermeister der Stadt Goch Ulrich Knickrehm sein Erscheinen ab 18 Uhr zugesagt.

Alle Fußballinteressierten sind herzlichst eingeladen. Für das leibliche Wohl durch Unterstützung der 2. und 3. Mannschaft ist gesorgt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Altherren-Stadtpokal bei Concordia Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.