| 00.00 Uhr

Lokalsport
B 2: Kessel/Ho.-Ha. lässt es klingeln

Kleve. (niepe) Concordia Goch II - SC Auwel-Holt II 1:3 (0:1). Zum Saisonausklang handelte sich Neuling Concordia Goch noch eine Heimniederlage gegen auswärtsstarke Auwel-Holter ein. Tim Schmidt (20.) besorgte die Pausenführung für die Gäste, die nach dem Wechsel durch Torjäger Jürgen Verhaagh (50.) und Tim Filla (53.) per Doppelschlag erhöhten. Gochs Anschlusstreffer von Edis Tiganj (60.) reichte nur zur Ergebniskosmetik. Die Concordia hat ihr Saisonziel schon seit längerem erreicht.

SG Kessel-Ho./Ha. - SuS Kalkar 5:0 (2:0). Die Spielgemeinschaft schließt ihre erste gemeinsame Spielzeit als bemerkenswerter Tabellendritter mit einem 5:0-Heimsieg ab. Der Torschütze vom Dienst Christoph Remy (22.) eröffnete den Torreigen, dem Martin Peeters (24.) schnell das zweite Tor folgen ließ. Im zweiten Durchgang war es erneut Remy (59.,68.), der es im Kalkarer Gehäuse klingeln ließ. Marvin Lübbering (86.) konnte sich auch noch in die Torschützenliste eintragen lassen. In der nächsten Spielzeit möchte die SG bei der Titelvergabe mitreden.

BV DJK Kellen - TSV Nieukerk II 3:3 (2:1). Eine torreiche Begegnung bekamen die Zuschauer in Kellen zu sehen, bei der die Hausherren jedes Mal eine Führung aus der Hand gaben. Lukas Merling (10.) gelang das 1:0, doch Daniel Fuchs (25.) glich für die Nieukerker aus. Abermalige Führung für die Vereinigten durch Kajan Mahendran (35.), die von Maurice Zobel (56.) egalisiert wurde. Simon Rütten netzte zum 3:2 ein,aber wiederum Fuchs (90.) konnte für den Absteiger zum Endergebnis treffen.

DJK Labbeck-Uedemerbruch - SV Issum II 1:6 (1:2). Die DJK ließ sich zum Saisonkehraus auf heimischen Rasen von Issum II abschießen. Per Doppelschlag brachten Alexander Schwenner (8.) und Simon Oppenberg (10.) die Gäste in Front. Thomas Theißen verkürzte für die DJK, die im zweiten Abschnitt die restlichen Treffer von Nikola Weiler, Marco Polders und erneut Schwenner (2) kassierten. Die DJK muss jetzt die abgelaufene durchwachsene Spielzeit schnell abhaken.

Fortuna Keppeln - Union Kervenheim 2:1 (1 Ein versöhnlicher Saisonabschluss gelang den Fortunen, obwohl sie zunächst einen Elfmeter verschossen, doch Christian Wozny (41.) sorgte für die Pausenführung. Christian Grimm (56.) erhöhte, und der späte Anschlusstreffer von Unions Torjäger Alexander Horsten (86.) verhinderte nicht den verdienten Erfolg für die Schützlinge von Trainer Guido Sonntag.

SV Grieth - Alemannia Pfalzdorf III 5:0 (1:0). Überzeugender Sieg der Griether am letzten Spieltag gegen den Absteiger aus Pfalzdorf. Swen Jägers (27.) netzte zur Halbzeitführung der Griether ein, danach avancierte Jason Michels zum "Man of the Match", da er innerhalb von neun Minuten zu seinem Hattrick (61., 66., 70.) einlochte. Der eingewechselte 42-jährige Co-Trainer Guido Rosmüller machte zwei Minuten vor dem Abpfiff den Deckel auf die Partie.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: B 2: Kessel/Ho.-Ha. lässt es klingeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.