| 00.00 Uhr

Lokalsport
B-Liga 1: Materborn muss erste Niederlage hinnehmen

Kleve. Concordia Goch II - SV Bedburg-Hau 0:2 (0:0). Die Gocher Concordia unterliegt der SV Bedburg-Hau mit 0:2. Gochs Trainer Kevin Janz sprach von einer gerechten Niederlage: "Während Bedburg-Hau die Chancen genutzt hat, haben wir aber eher das Fangnetz kaputt geschossen." Von Stefan Beisel

SGE Bedburg-Hau III - DJK Rhenania Kleve 2:0 (2:0). Bereits nach 21 Sekunden ließ Immanuel Israel Dadson die SGE jubeln. "Das frühe Tor war für unser Spiel sehr wichtig", sagt SGE-Trainer Björn Mende. Nach einer Standardsituation erhöhte Sebastian Flörke noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0 (34.). "Vor dem Tor waren wir konsequenter, sodass unser Sieg schon verdient war", so Mende.

SV Viktoria Goch II - SG Kessel/Ho.-Ha. II 1:2 (0:2). Zwei frühe Treffer von Sven Gallinat und Christoph Remy (5./10.) sichern der SG einen Auswärtssieg in Goch. Der Anschlusstreffer von Jan Peters (88.) kam letztendlich zu spät.

Siegfried Materborn - SV Donsbrüggen 0:2 (0:2). Der Ligaprimus aus Materborn muss die erste Niederlage der Spielzeit einstecken und unterliegt dem SVD mit 0:2. Johannes Pitz und Fabian Basten trafen in Durchgang eins. "Wir haben ein gutes Zweikampfverhalten an den Tag gelegt und eine sehr gute Einstellung gezeigt", freut sich SVD-Trainer Frank Bleisteiner. "Wir haben kaum etwas zugelassen und Materborn nur in der Schlussphase zu Chancen kommen lassen. Es gab auch noch zwei gute Chancen, um auf 3:0 zu erhöhen. Unser Sieg geht letztendlich in Ordnung." Ab 70. Minute musste seine Elf außerdem mit zehn Spielern auskommen. Fabian Basten sah nach einer vermeintlichen Schwalbe die Gelb-Rote Karte.

Alemannia Pfalzdorf II - SV Nütterden 3:2 (1:2). Kenan Hasic und Tobias Thurau brachten die Gäste zunächst auf die Gewinnerstraße. "Nach dem 2:0 haben wir aufgehört, Fußball zu spielen", ärgert sich SVN-Übungsleiter Joachim Böhmer. Tobias van de Loo führte die Hausherren nach einem Freistoß zurück in die Partie. Kenan Hasic hatte die große Chance zum 3:1, vergab aber aus aussichtsreicher Position. Im weiteren Spielverlauf drehten Justin Kern und erneut Tobias van de Loo die Partie dann zu Gunsten der Alemannia.

SSV Reichswalde - SG Keeken/Schanz 3:0 (1:0). Der SSV hat das Siegen nicht verlernt und gewinnt trotz Unterzahl gegen die SG. Paul Braun und Ümit Erkis (zwei Treffer) netzten für die Gastgeber.

TuS 07 Kranenburg - SV Rheinwacht Erfgen 2:0 (1:0). Der TuS feiert einen Sieg gegen die Rheinwacht. "Wir mussten bis zum Ende zittern", erklärt TuS-Trainer Dragan Vasovic. Erik Janßen hatte seine Mannschaft kurz vor der Pause in Führung gebracht, Maik van Teeffelen direkt nach dem Seitenwechsel auf 2:0 erhöht. Christian Ploenes brachte die Rheinwacht nach 70 Zeigerumdrehungen wieder heran. "Heute haben wir nicht überzeugt, aber gewonnen", sagt Vasovic.

SV Schottheide-Frasselt - BV DJK Kellen 4:3 (2:0). Die Kicker aus Schottheide finden nach drei Niederlagen zurück in die Siegerspur. Jonas Klumpe, Jo Voß, Julian Peters und Marcel Krüß führen die Elf von Huib Thelosen zu einem 4:3-Erfolg gegen Kellen. Marvin Heck, Christopher Giebels und Tobias Merling trafen für die Kellener.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: B-Liga 1: Materborn muss erste Niederlage hinnehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.