| 00.00 Uhr

Lokalsport
B2-Liga: Fortuna Keppeln und DJK Labbeck gelingt der Klassenerhalt

Tsv. Nieukerk II - SV Grieth 0:0 Mit diesem Punktgewinn besiegelten die Griether den Abstieg der Nieukerker Reserve aus der B-Liga. Die Hausherren versuchten in den 90 Minuten alles um den drohenden Abstieg noch abzuwenden, doch die Gäste hielten dagegen und leisteten den Keppelnern und Labbeckern damit die erhoffte Schützenhilfe. Von Peter Nienhuys

Alemannia Pfalzdorf III - Germania Wemb 0:4 (0:2). Eine erwartete Heimniederlage handelte sich Absteiger Alemannia Pfalzdorf gegen den Tabellenzweiten Wemb ein. Kamil Bielak (30.) und Mariusz Jurczyk (35.) netzten per Doppelschlag zur Gästeführung ein. Nach dem Wechsel sorgten erneut Bielak und Jurczyk für das Endergebnis. Die Germanen bereiteten ihrem scheidenden Spielertrainer Ferhat Ökce damit ein Abschiedsgeschenk in seinem letzten Auswärtsspiel für Wemb.

SC Auwel-Holt II - BV DJK Kellen 0:1 (0:0). Die junge Kellener Mannschaft bewies einmal mehr ihre Auswärtsstärke. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Kurz nach dem Seitenwechsel traf der Auwel-Holter Tobias Rattmann (48.) unglücklicherweise ins eigene Netz. In der verbliebenen Zeit versuchten die Gastgeber noch den Ausgleich erzielen, aber die Vereinigten brachten mit Glück und Geschick den Sieg über die Runden.

SuS Kalkar - Concordia Goch 3:2 (2:2) In einem munteren Spiel ging die Concordia durch Niklas Peters (7.) früh in Führung, die SuS-Torjäger Paul Schoemaker (10.) schnell per Elfmeter egalisierte. Kalkars Spieler Jens Braun (24.) brachte seine Elf wieder in Front, doch Michael Hoolmans (41.) konnte erneut für die Gocher ausgleichen. Im zweiten Abschnitt wurde die Begegnung etwas ruhiger, beide Mannschaften hatten Torchanchen, aber einzig Kalkars Josef Stab (85.) gelang spät der umjubelte Siegtreffer für seine grün-weißen Farben.

SV Issum II - SG Kessel-Ho./Ha. 2:4 (2:1). Obwohl der SVI zur Halbzeit 2:1 führte, drehte die SG die Partie noch zu ihren Gunsten. Torschützen für Issum waren Nikola Weiler und Jannis Tenhaff, bei einem Gegentor von Dany Wischniewski. In Hälfte zwei erhöhten die Gäste den Druck sowie das Tempo und Christoph Remy (50.), André Beaupoil (60.) und Stefan Bodden 90.) markierten die Treffer zum insgesamt verdienten Auswärtserfolg.

SV Herongen II - Fortuna Keppeln 5:0 (1:0). Die Fortunen können sich beim SV Grieth bedanken, der beim Absteiger Nieukerk II einen Punkt holte,denn sonst wäre es noch mal eng geworden für Keppeln. Bis zum Pausenpfiff lagen die Gäste nur 0:1 durch Jan Schneickert zurück, der nach Wiederanpfiff mit seinem Hattrick die Fortuna abschoss. Jannick Leukers (88.) steuerte das 5:0 bei.

TSV Weeze II - DJK Labbeck-Uedemerbruch 1:1 (0:1). In einem kampfbetonten Match erreichte die DJK ein gerechtes Remis, das den Klassenerhalt sicherte. Per Elfmeter ging die DJK in Front. Weezes Christian Götz (75.) stellte auch per Strafstoss das Endergebnis her. Weezes Trainer Martin van Hall scheidet zum Saisonende aus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: B2-Liga: Fortuna Keppeln und DJK Labbeck gelingt der Klassenerhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.