| 00.00 Uhr

Lokalsport
Beltermann hat Titel im Blick

Lokalsport: Beltermann hat Titel im Blick
Kleves Regionalliga-Spielerin Maria Beltermann gehört in der Damen 50 zu den Favoritinnen. FOTO: Gottfried Evers
Kleve. Tischtennis: Ein Trio von WRW Kleve ist bei den Deutsche Seniorenmeisterschaften in Neuenstadt am Start. Von Liza-Marie Sigmund

Mit einem WRW-Trio ist die Schwanenstadt bei den deutschen Seniorenmeisterschaften vertreten, die vom Samstag, 29. April, bis zum Montag, 1. Mai, in Neuenstadt (Baden-Württemberg) stattfinden. Maria Beltermann, Marion Klußmann und Sandra Agresti werden die Podestplätze in den jeweiligen Konkurrenzen ins Visier nehmen.

Allen voran zählt Maria Beltermann aus dem WRW-Regionalligateam auch in diesem Jahr zu den Topfavoritinnen bei den Damen 50. Sie führt die Setzliste vor Gerti Dietrich (Bayern) und Cornelia Bienstadt (Hessen) an und hofft auf ein besseres Abschneiden als in den vergangenen Jahren. 2016 landete sie in der Gruppenphase nur auf dem zweiten Rang und musste somit direkt in der ersten Hauptrunde gegen die spätere Siegerin, Dietrich, an die Tische. "Ich hoffe, dass ich dieses Mal besser abschneide als in den Jahren zuvor. Wenn ich nur an diese Turniere denke, fühle ich mich nicht als Favoritin. Aber meine Gesamtjahresergebnisse lassen mich eben ganz oben stehen. Dem will ich gerecht werden und das Podium erreichen. Darum muss ich von Anfang an hellwach sein und gute Leistungen erbringen", blickt Beltermann auf das Turnier. In der Gruppenphase trifft sie zunächst auf Evelin Haudel (Hessen), Bettina Ludwig (Bayern) und Anka Mutke aus Berlin. Im Doppel agiert sie wie im Jahr zuvor an der Seite von Annette Schimmelpfennig (TTC Brauweiler) und will hier auch mindestens eine Runde weiter, als es für das Duo beim Viertelfinaleinzug im letzten Jahr ging. Im Mixed führt Beltermann außerdem mit Verbandskollege Christoph Heckmann die Setzliste an.

Ebenfalls in der Klasse der Damen 50 geht Marion Klußmann an die Tische. Sie wird schon in der Vorrunde auf Dietrich treffen und sich außerdem mit Petra Wendt (Sachsen) und Ursula Schwickert (Rheinland) duellieren. Ihre Doppelpartnerin ist Jutta von Diecken, mit welcher der Klever Traditionsverein aktuell liebäugelt. Sie wäre eine Bereicherung für die zweite Mannschaft. Klaus Hellmann (NRW) steht ihr im Mixed zur Seite.

Bei den Damen 40 mischt Sandra Agresti in diesem Jahr im WRW-Trikot mit. In der Gruppenphase ist sie bereits großer Konkurrenz ausgeliefert und muss sich unter anderem mit Gruppenkopf Katja Heidelbach aus Hessen messen. Anja Jakob (Pfalz) und Isolde Brock (Baden-Württemberg) sind die weiteren Konkurrentinnen in der Vorrunde.

Im Doppel mit Christiane Thöne darf sich WRW-Spielerin Agresti gute Chancen ausrechnen, am Ende zu den Besten zu gehören. In der Mixed-Konkurrenz ist Jens Böhnisch (NRW) ihr Partner.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Beltermann hat Titel im Blick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.