| 00.00 Uhr

Lokalsport
Boxfabrik Kleve räumt in Oberhausen ab

Kleve. Am vergangenen Samstag konnten sich die Teilnehmer der Hausgala des Oberhausener Veranstalter "ASK" Fighter gleich über fünf Siege in der Disziplin Boxen und K1 Kickboxen freuen. Der Sieg von Vivien Berns als einzige Frau in der Mannschaft freute Trainer Tiedemann&Janßen besonders. Mit insgesamt acht Kämpfern war die Boxfabrik nicht nur zahlenmäßig die dominante Mannschaft. Neben zwei unentschiedenen Kämpfen und einer Niederlage konnten die fünf gewonnenen Kämpfe durch Punktsiege und Aufgabe der Gegner nach Hause geholt werden.

Vor allem haben die Kämpferinnen und Kämpfer des in Hasselt angesiedelten Vereins aber eins geschafft: das Klischee des tumben Kampfsportlers zu widerlegen. Die sportliche Fairness sorgte für viele freundliche Begegnungen unter den Sportlern und Trainern. Weitere Infos unter "www.boxfabrikkleve.de".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Boxfabrik Kleve räumt in Oberhausen ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.