| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
BVB-Fanclub lädt Gruppe aus dem SOS-Kinderdorf ein

Kleve. Nachdem es zuletzt zwei Maßnahmen mit körperlich und geistig behinderten Menschen in Dortmund und Hamburg gegeben hatte, lud der BVB-Fanclub "Schwanenstadt Kleve" jetzt eine Gruppe vom SOS-Kinderdorf Kleve zu einem Fußballspiel von Borussia Dortmund ein. Fünf Jugendliche aus Haus G, begleitet vom Erzieher Thomas Jezewski, waren mit dem Klever BVB-Fanclub "Schwanenstadt Kleve" auf Tour. Ziel war das erste Rückrunden-Heimspiel im Westfalenstadion, wo es in der Schlussphase einen 2:0-Sieg des BVB zu bejubeln gab. Zuvor hatte sich die Gruppe mit einer Stadionwurst und einem kühlen Getränk gestärkt, bevor es dann auf die Ränge des ausverkauften Stadions ging.

"Eine tolle Maßnahme vom lokalen BVB-Fanclub, uns zu einem Spiel nach Dortmund einzuladen. Wir haben diesen Ausflug alle sehr genossen", sagte Jezewski. Dieter Stumpe, Vorsitzender des Fanclubs "Schwanenstadt Kleve", versprach, dass die sozialen Projekte weitergingen und in dieser Saison von ihnen noch eine weitere Gruppe eingeladen werde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: BVB-Fanclub lädt Gruppe aus dem SOS-Kinderdorf ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.