| 00.00 Uhr

Jugendfußball
C-Junioren des 1. FC Kleve spielen gegen Bottrop

Kleve. Heute beginnen für die C-Junioren des 1. FC Kleve die Qualifikationsspiele für die Niederrheinliga. Dazu erwarten sie Rhenania Bottrop. Die Begegnung wird ab 19 Uhr auf dem unteren Kunstrasenplatz ausgetragen. Der Zugang ist ausschließlich über die Stadionstraße möglich. Einen Durchgang von dort zum Spiel des Klever Landesligisten, der nahezu zeitgleich im Stadion seine Relegation gegen den Cronenberger SC austrägt, wird es nicht geben. Von Sabrina Peters

Zusammen mit dem VfB Homberg und dem TSV Meerbusch - die Begegnung der beiden fand bereits statt und endete 2:0 für die Homberger - streben die heute Abend aufeinander treffenden Teams in der siebten von insgesamt acht Qualifikationsgruppen die höchste Jugendklasse auf Landesebene an. Für die Schwanenstädter, dessen C-Junioren im vorigen Jahr in der Qualifikation scheiterten, ist ein Heimsieg wichtig. "Wir arbeiten seit einem Jahr auf diese Entscheidungsrunde hin", sagt FC-Coach Christoph Zens, der mit seinen Jungs einen Sieg anstrebt, da noch zwei schwere Auswärtsspiele warten.

Zens warnt vor dem heutigen Gegner, den er kürzlich beobachtet hatte. "Wie alle Mannschaften aus dem Ruhrgebiet ist Bottrop ein körperlich robustes Team. Deshalb wird für uns der körperliche Einsatz eine Grundvoraussetzung dafür sein, um gut in die Partie zu kommen", meint Zens. Fußballerisch sieht er seine Mannschaft gut auf die 70 Minuten vorbereitet. Zens vertraut dabei auf die Defensive, das Prunkstück des Klever Teams.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: C-Junioren des 1. FC Kleve spielen gegen Bottrop


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.