| 00.00 Uhr

Lokalsport
Concordia blieb hinter den Erwartungen zurück

Lokalsport: Concordia blieb hinter den Erwartungen zurück
Concordia Gochs Spielertrainer Stephan Gregor. FOTO: G. Evers
Kleve. Fußball-Kreisliga A: Spielertrainer Stephan Gregor will mit seinem Team den Abstand zu den Abstiegsplätzen vergrößern. Von Per Feldberg

Mit 14 Punkten aus 14 Spielen ist der FC Concordia Goch im bisherigen Saisonverlauf deutlich hinter den eigenen Erwartungen verblieben. Aktuell trennen die Mannschaft um Spielertrainer Stephan Gregor lediglich zwei Punkte vom ersten Abstiegsplatz in der Kreisliga A.

"Natürlich haben wir uns das vor der Spielzeit etwas anders vorgestellt als es nun bisher gelaufen ist. Aber auch in der abgelaufenen Saison haben wir ein Tief gehabt, aus dem wir dann gemeinsam wieder herausgekommen sind", erklärt der Spielertrainer. Die Ursachenforschung für das bisher eher enttäuschende Abschneiden der Concordia im bisherigen Saisonverlauf ist für Gregor auch nicht ganz einfach. Denn personell hat sich das Team im Vergleich zur Vorsaison, an deren Ende die Mannschaft den siebten Rang belegen konnte, kaum verändert. "Die Qualität ist auf jeden Fall weiter vorhanden. Allerdings sehe ich im Bereich der Einstellung der Spieler einigen Nachholbedarf. Das fängt bei der Trainingsbeteiligung an und endet mit der Bereitschaft zum Kampf auf dem Platz. Gerade hier müssen wir uns mehr in die Pflicht nehmen", hofft der Coach auch auf einen Sinneswandel bei seinen Spielern. Denn gerade in den letzten Partien vor der Winterpause, die letzten vier Spiele wurden allesamt verloren, zeigte die Concordia in diesem Bereich Verbesserungsbedarf. "Die Spieler müssen einfach auch mal über den Kampf in die Partien finden. Es gibt halt Gegner und Platzverhältnisse, wo nicht alles spielerisch gelöst werden kann. Da muss man auch mal beißen."

Für die Gocher startet die Saison bereits am 18. Februar mit dem Nachholspiel gegen Grün Weiß Vernum. "Es bleibt nicht so viel Zeit für eine Vorbereitung. Wegen Karneval können wir nicht testen", weiß der Coach.

Ziel für Stephan und sein Team ist es so schnell wie möglich den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern. Das wird jedoch keine leichte Aufgabe, muss die Concordia doch gleich dreimal in Folge Auswärts in Vernum, bei der Reserve des SV Straelen und beim SV Hönnepel-Niedermörmter II antreten. "Aber diese Partien bieten uns auch die Möglichkeit unser Punktekonto aufzufüllen."

Ein wenig Rückenwind dürfte das Team von den Gocher Hallenstadtmeisterschaften mitgenommen haben. Zwar konnte die Concordia den Titel nicht verteidigen, doch am Ende stand ein dritter Platz zu Buche. Der 33-Jährige steht nach dieser Spielzeit und damit insgesamt sieben Jahren als Verantwortlicher aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung .

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Concordia blieb hinter den Erwartungen zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.