| 00.00 Uhr

Schwimmen
CSV-Aktive beim Sommermeeting in Rees erfolgreich

Kleve. Im Freibad der Stadt fand das internationale Sommermeeting des Reeser SC statt. Am Start waren 20 Vereine aus dem Bereich des Deutschen Schwimmverbandes sowie aus den Niederlanden und aus Polen. Insgesamt gingen 421 Aktive bei rund 1600 Einzelstarts und 73 Staffelstarts im Wasser.

Rund um das Becken hatten die Vereine mit den Aktiven eine Zeltstadt aufgebaut, die Liegewiese des Freibades wurde für drei Tage zum Campingplatz. Zwischenzeitliche Schauern konnten dem geselligen Geschehen auf dem "Campingplatz" nichts anhaben. Auch die Aktiven der Wettkampfmannschaften des CSV Kleve 1910 e. V. nahmen, wie in den Vorjahren, an diesem Event teil und ließen die Saison 2015/2016 in gemütlicher Runde im Vereinszelt ausklingen. Neben diesem wichtigen Miteinander auf dem Zeltplatz schwammen die Aktiven aus der Schwanenstadt auch bei den Wettkämpfen mit und waren teilweise sehr erfolgreich.

Obwohl es der Saisonausklang war, gab es neue Bestzeiten zu feiern und es wurde auch der ein oder andere Veranstaltungsrekord durch Aktive des CSV Kleve 1910 aufgestellt. Am Ende der beiden Wettkampftage konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer aus Kleve im Medaillenspiegel mit 24 Goldmedaillen, 23 Silbermedaillen und 19 Bronzemedaillen in den Jahrgangswertungen und in der offenen Wertung hinter der SG Essen und dem Reeser SC Platz drei belegen. Neben den Medaillengewinnen konnten die CSV-Aktiven auch 30 Urkundenplätze (Platz 4 - 6 in den Jahrgängen) erreichen.

Die Siegerinnen und Sieger aus Klever Sicht: Hannah Cattelaens gewann die Goldmedaillen über 100m Schmetterling, 200m Freustil und über 100m Brut im Jahrgang 2000. Leonie Mulder holte Gold im Jahrgang 2001 über 200 m Schmetterling in persönlicher Bestzeit. Lena Krake überzeugte mit Bestzeit und Platz eins im Jahrgang 2002 über 200 m Rücken. Im Jahrgang 1998 schwamm Anika Straeten auf Platz eins der Jahrgangswertung über 100m Freistil und über 100m Rücken. Frauke Thimm konnte in diesem Jahrgang Gold holen über 200m Brust. Lena Breuer schwamm jeweils auf Platz eins im Jahrgang 1999 über 100m und 200m Brust. Matthias Goris ließ der Konkurrenz über 100m Brust im Jahrgang 2001 keine Chance. Mit drei Goldmedaillen im Gepäck fuhr Max Huth heim. Er gewann über 100m und 200m Rücken sowie mit Bestzeit über 100m Schmetterling. David Syrbu schwamm auf Platz im Jahrgang 2002 über 200m Freistil. Tobias Fürtjes gewann jeweils die offene Wertung über 100m Freistil und 100m Schmetterling. Hendrik Rehbein schwamm in der offenen Wertung jeweils über 100m und 200m Rücken auf Platz eins.

Im Jahrgang 1999 gewann Tobias Hanenberg über 100m Brust in persönlicher Bestzeit.

Höhepunkte im Reeser Schwimmbecken waren an beiden Tagen die Staffelwettkämpfe. Hier räumten die Aktiven des CSV Kleve 1910 e. V. ab.

Über 8 x 50m Freistil Mixed in der Besetzung Anika Straeten, Hendrik Rehbein, Ramona Bludau, Lukas Bergmann, Julia Averbrock, Lars Rehbein, Kristin Katschak und Tobias Fürtjes holten die Schwanenstädte mit neuem Vereinsrekord und neuem Veranstaltungsrekord die Goldmedaille.

Die Herren gewannen in der Besetzung Hendrik Rehbein, Lukas Straeten, Tobias Fürtjes und Lars Rehbein über 4 x 100m Lagen. Die CSV-Damen sorgten zum Abschluss noch einmal für großen Jubel im Team. Die 4 x 100m Lagenstaffel in der Besetzung Kristin Katschak. Julia Averbrock, Hannah Cattelaens und Anika Straeten unterbot mit 4:59,83 Min. erstmals beim Sommermeeting die fünf Minutengrenze und wurde mit Veranstaltungsrekord Sieger.

Ergebnisse der CSV-Aktiven unter:www.csv-kleve.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: CSV-Aktive beim Sommermeeting in Rees erfolgreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.