| 00.00 Uhr

Lokalsport
Detlef van Uffelt nicht zu bezwingen

Lokalsport: Detlef van Uffelt nicht zu bezwingen
Sieger und Platzierte des TTC Kellen (v.l.): Kai Kronenberg, Klaus Verburg, Detlef van Uffelt, Paul Kortenberg, Fabian Rusch, Jens van den Heuvel. FOTO: TTC Kellen
Kleve. Vereinsmeisterschaften beim TTC Kellen. Helmut Lisken gewann B-Klasse.

Die Vereinsmeisterschaften des TTC Kellen standen ganz im Zeichen von Detlef van Uffelt. Er drückte mit einer souveränen Leistung im Einzel der Veranstaltung seinen Stempel auf, denn er beendete die diesjährigen Titelkämpfe ohne Niederlage im Einzel. Auch Vorjahrssieger Klaus Verburg musste im Endspiel trotz zwischenzeitlicher Führung gratulieren.

Doch der Reihe nach: Der neuen Gesundheitssportgruppe des Vereins war es zu verdanken, dass man eine zusätzliche Spielklasse einrichten konnte. Hier siegte Helmut Lisken im Einzel mit engagierter Leistung vor Domenique Drews und Norbert Panek. Im Doppel unterlagen Panek/Lisken dem spielstarken Siegerduo Domenique Drews /Fabian Rusch.

In der Doppelkonkurrenz der A-Klasse standen sich Paul Kortenhorn/Jens van den Heuvel und Klaus Verburg/Kai Kronenberg im Finale gegenüber. Beide Paarungen waren zuvor souverän durch das Teinehmerfeld marschiert und hatten allen Gegnern deutlich das Nachsehen gegeben. Trotz des glatten 3:0-Erfolges von Kortenhorn/van den Heuvel war es ein spannendes und gutklassiges Finale.

Im Einzel der A-Klasse musste Detlef van Uffelt lange auf seinen Finalgegner warten. Klaus Verburg musste Dominik Rusch, Robert Wolf, Andreas Thielen ausschalten, bis es im Spiel gegen Paul Kortenhorn um den Einzug in das Endspiel ging. Sieben vorherige Spiele bereits in den Beinen, ließen sich beide nicht davon abhalten, ihr bestes Tischtennis zu zeigen.

Nach wechselnden Führungen konnte sich mit Vorjahressieger Verburg der Glücklichere durchsetzen. Dieses Glück fehlte dann allerdings im Finale, wo eine zwischenzeitliche 2:1-Führung nicht reichte, um den verdienten Vereinsmeister van Uffelt zu besiegen.

Insgesamt wurde fünf Stunden um Erfolg und Platzierung gerungen, bis man im Steakhouse El Poncho den ereignisreichen Tag ausklingen ließ.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Detlef van Uffelt nicht zu bezwingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.