| 00.00 Uhr

Handball
Die besten 30 Minuten der Saison

Kleve. Handball-Bezirksliga Frauen: SV Friedrichsfeld II - Merkur Kleve 12:20 (9:12). Von Niko Hegemann

Das Ziel der Merkur-Handballerinnen, nach zuletzt drei Niederlagen in Serie bei der Zweitvertretung des SV Friedrichsfeld zu gewinnen, wurde perfekt umgesetzt. Nach 60 Minuten stand ein 20:12 (12:9)-Erfolg zu Gunsten der Klever auf der Anzeigetafel. "Es wurde auch mal wieder Zeit, ein Spiel zu gewinnen", schilderte nach dem Auswärtserfolg Außenspielerin Monika Reintjes-Engelen die Gefühlslage innerhalb ihrer Mannschaft.

Verzichten musste Kleves Coach August Bockenhüser auf Kreisläuferin Denise Reintjes sowie Debbie Vogt, Hannah van Kempen und Astrid Veenker. Somit standen dem Coach lediglich drei Wechseloptionen zur Verfügung, um auf dem Feld etwas zu verändern. Dafür rückten andere in den Fokus: beste Werferinnen der Klever waren Nina Patzwahl und Kathrin Fey, denen jeweils sechs Treffer gelangen. Positiv war auf Klever Seite vor allem die gezeigte Dichte der Qualität im Kader, die sich bereits in den vorherigen Spielen angedeutet hatte: Gegen die Friedrichsfelder waren sieben der neun Feldspielerinnen erfolgreich. "Wir haben einen ausgeglichen besetzten Kader, das ist unsere Stärke", hatte auch Bockenhüser schon gesagt.

Das Spiel war jedoch zunächst sehr ausgeglichen und die Klever zogen nie vorentscheidend davon. Da die Merkur-Damen es zu häufig verpassten, die Spielerinnen aus Friedrichsfeld konsequent zu stören, konnten diese den Abstand noch einigermaßen gering halten.

Nach Wiederanpfiff folgten dann die wohl besten dreißig Minuten der Klever in der aktuellen Saison. Insbesondere die Defensive stand nahezu perfekt und es wurden insgesamt nur drei Gegentore zugelassen. Gestützt auf ein starkes Torhüterduo bestehend aus Claudia Gretschel-Thissen und Christina Marschall gingen die Merkur-Damen hinten robust zu Werke und eroberten viele Bälle.

Merkur Kleve: Gretschel-Thissen, Marschall- Patzwahl (6 Tore), Fey (6/1 Siebenmeter), Kraume (4), Pastoors (1), Kessler(1), Blasberg (1), Reintjes-Engelen (1), Schulz, Janning.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Die besten 30 Minuten der Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.