| 00.00 Uhr

Lokalsport
Donsbrüggen will die Tabellenführung verteidigen

Sge. Fußball-Kreisliga B, Gr. 1: Materborn favorisiert. Von Nils Hendricks

Bedburg-Hau III - Concordia Goch II (Sonntag, 13 Uhr). Beim Aufeinandertreffen des C-Liga-Aufsteigers aus Bedburg-Hau und der Zweitvertretung von Concordia Goch wird es für beide Teams darum gehen, nach jeweils zwei Niederlagen nun die ersten Punkte einzufahren. Während die SGE auf dem vorletzten Tabellenplatz steht, ist die Concordia nach zwei Spieltagen das Schlusslicht der Liga.

Siegfried Materborn - BV DJK Kellen (Sonntag, 15 Uhr). In der Begegnung der Mannschaften aus Materborn und Kellen geht das Team von Ingo Pauls als Favorit ins Spiel. Nach zwei Siegen gegen Kessel Ho/Ha und Viktoria Goch II steht man auf dem dritten Rang der Tabelle. Kellen konnte unter der Woche ebenfalls gegen Kessel-Ho/Ha gewinnen und fährt nun mit dem ersten Sieg im Rücken nach Materborn.

Alemannia Pfalzdorf II - SV Bedburg-Hau. Nach einem Unentschieden in Nütterden und einer 1:5-Niederlage gegen Donsbrüggen gilt es für den A-Liga-Absteiger aus Bedburg-Hau nun den ersten Sieg einzufahren. Das meint auch Trainer Torsten Vöckel: "Wir können aus dem Vollen schöpfen und wollen daher auch unbedingt punkten." Walter de Jong, Trainer der Gastgeber, ist sich noch unschlüssig im Hinblick auf die Partie: "Ich kann unseren Gegner nur schlecht einschätzen. Wir wollen wie immer offensiv beginnen und gucken wie sie reagieren."

SV Donsbrüggen - Rheinwacht Erfgen. Am dritten Spieltag wiederholt sich die Partie aus der Relegation der Vorsaison. Der damalige A-Ligist aus Erfgen verlor mit 1:2 und stieg ab. Donsbrüggen schaffte dennoch nicht den Sprung in die Kreisliga A. Diesmal ist die Rheinwacht zu Gast am Nössling. Frank Bleisteiner, Trainer der Gastgeber, äußerte sich so zum Spiel: "Wir spielen zu Hause, wollen definitv gewinnen und an die Leistung der vorherigen Spiele anknüpfen." Donsbrüggen kann mit einem Sieg die Tabellenführung verteidigen. Erfgen wird versuchen den Anschluss zu wahren.

DJK Rhenania Kleve - SG Kessel Ho/Ha II. Auf heimischem Geläuf möchte die Mannschaft von Nils Nellissen die ersten Punkte einfahren. Gleiches gilt für die ebenfalls punktlose Mannschaft von Michael Lehmkuhl, die bisher gegen Materborn und Kellen den Kürzeren zog.

SV Viktoria Goch II - SSV Reichswalde. Im Duell der Viktoria-Reserve und dem SSV Reichswalde wollen beide Mannschaften weitere wichtige Punkte holen. Sowohl Goch als auch Reichswalde starteten mit drei Punkten aus zwei Spielen in die neue Spielzeit, verloren jedoch jeweils ihr letztes Spiel.

SV Schottheide-Frasselt - TuS Kranenburg. Gegen Gastgeber Schottheide-Frasselt geht die Mannschaft von Dragan Vasovic womöglich als leichter Favorit in die Partie. Kranenburg startete mit zwei Siegen gegen Pfalzdorf und Bedburg-Hau, während das Team von Coach Huib Thelosen zunächst Goch unterlag, jedoch am vergangenen Sonntag in Reichswalde gewann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Donsbrüggen will die Tabellenführung verteidigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.