| 00.00 Uhr

Judo
Fabian Genzel im Bezirk Dritter

Kleve. Mit Lea Marie Gottschalk, Jonas und Fabian Genzel gingen drei Aktive des JC Samurai Goch-Kevelaer bei den U 18-Bezirksmeisterschaften in Neuss an den Start.

Lea Maie Gottschalk konnte gegen starke Gegnerinnen in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm sehr gute Akzente setzen. Sie verlor zwar den ersten Kampf durch einen Haltegriff, aber in der darauffolgenden Trostrunde gewann sie mit einem schönen Harai Goshi und einem Haltegriff noch in der ersten Minute. Den anschließenden Kampf verlor Gottschalk unglücklich.

Jonas Genzel verlor beide Kämpfe in der Klasse bis 73 Kilogramm gegen sehr erfahrene Gegner durch sauber ausgeführte Wurftechniken. In dieser Gewichtsklasse startete auch sein Bruder Fabian, der in der ersten Runde ein Freilos erwischte. In seinem ersten Kampf gewann er durch einen wirkungsvollen Konter im Bodenkampf. Die dritte Runde ging nach einer Unachtsamkeit durch einen Koshi Guruma verloren. Den anschließenden Kampf um Platz drei konnte Fabian Genzel wieder für sich entscheiden. Er qualifizierte sich damit für die Westdeutsche Meisterschaft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Judo: Fabian Genzel im Bezirk Dritter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.