| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fabian Görtz ist Rheinlandmeister

Lokalsport: Fabian Görtz ist Rheinlandmeister
Alle Neune: Fabian Görtz ist für die Westdeutschen Meisterschaften qualifiziert. FOTO: KKSG
Kleve. Sportkegeln: Klever starten demnächst bei der Westdeutschen Meisterschaft in Düsseldorf.

Jetzt fanden die Regionalmeisterschaften der Region Rheinland im Sportkegeln im Kegelsportzentrum Düsseldorf statt. In 16 Disziplinen kämpften die Starter um die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft, die im April ebenfalls in Düsseldorf ausgetragen wird. Die Klever Kegel Sport Gemeinschaft KKSG) hatte neun Startplätze, bei denen die Kegler versuchten, in ihrer Disziplin sich zu qualifizieren.

Damen A Einzel

Den Auftakt für die KKSG machte Birgit Wilkes in einem Feld von 16 Teilnehmerinnen, die die ersten acht Plätze für die Qualifikation ausspielten. Birgit Wilkes tat sich schwer und scheiterte knapp an der Fahrkarte zur Landesmeisterschaft mit 771 Holz auf Platz 11. Somit wird nur die gesetzte Silke Thissen für Kleve hier an den Start gehen.

Damen-Einzel

Im Damen-Einzel kegelte Sandra van Bebber gegen 19 Spielerinnen um die sieben Fahrkarten zur Westdeutschen-Meisterschaft. Sie erwischte einen guten Tag und erspielte 823 Holz. Dies bedeutete Platz 6 und somit die Qualifikation zur Landesmeisterschaft. Das Finale der besten verpasste sie knapp, 837 Holz waren hier gefordert.

Paarkampf-Damen

Im Paarkampf-Damen ging ein Klever Paar an den Start in einem Feld von 20 Paaren um die zehn Qualifikationsplätze. Sandra van Bebber/Silke Thissen rechneten sich nicht ohne Grund einen der vorderen Plätze aus. Doch beide kamen nicht in ihr Spiel und einige Fehler konnten hinten raus nicht ausgebügelt werden. Dennoch konnte sie sich mit 627 Holz über das letzte Ticket zur Westdeutschen Meisterschaft freuen.

Paarkampf-Mixed

Hier konnte überraschend das Klever Paar Silke und Christian Thissen nachrücken. Doch leider war es für Christian zu kurzfristig und Tobias Wilkes sprang für ihn ein. Es gingen 20 Paare ins Rennnen und es galt die zehn Qualifikationplätze auszuspielen. 629 Holz bedeuteten Platz 10 und somit die Qualifikation.

Herren-Einzel

Hier startete Björn van de Kamer neben 27 anderen Keglern. Er kam auf den Bahnen gut zurecht, doch die Trauben hingen in diesem Jahr zu hoch für die zehn Qualifikationsplätze. Er schloss mit guten 854 Holz ab, doch 888 Holz waren gefordert.

Männl. U24 Einzel

In dieser Disziplin kegelten Tobias Wilkes und Fabian Görtz gegen sieben Spieler um die Fahrkarten zur Westdeutschen Meisterschaft. Tobias Wilkes spielte locker auf 778 Holz und konnte sich am Ende über den sechsten Platz freuen. Fabian Görtz spulte sein Programm souverän runter und kam mit tollen 874 Holz auf Platz eins. Beide waren somit zur Landesmeisterschaft qualifiziert. Im Finale der besten vier startete Fabian Görtz direkt durch. Mit fantastischen 897 Holz holte er Platz eins, den Titel des Rheinlandmeisters und neuen persönlichen Rekord.

Damen-Verein

Zum Abschluss stand für die KKSG Damen-Verein auf dem Programm. Sechs Vereine traten an, darunter vier Bundesligavereine. Lediglich drei Mannschaften konnten sich qualifizieren. Die Klever Damen konnten sich zwar von Durchgang zu Durchgang steigern, doch reichte es nicht. Platz vier war das Endergebnis, 76 Holz hinter dem drittplatzierten Langenfeld. Sieger wurde Remscheid mit 3447 Holz vor Wuppertal 3292 Holz, Langenfeld 3251 Holz und Kleve 3175 Holz. Gespielt haben Birgit Wilkes 701, Stephanie Schlebusch 776, Sandra van Bebber 830 und Silke Thissen 868 Holz. Somit gibt es für die KKSG sechs Teilnahmen an der Westdeutschen Meisterschaft in Düsseldorf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fabian Görtz ist Rheinlandmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.