| 00.00 Uhr

Lokalsport
FC-Reserve will sich endlich belohnen

Kleve. Fußball-Bezirksliga, Gruppe 5: SF Broekhuysen - 1. FC Kleve II (15 Uhr). Von Christopher Hecht

"In der vergangenen Woche beim 1:1 gegen Viktoria Goch haben wir eine ganz starke Leistung gezeigt, leider haben wir uns da nicht mit drei Punkten belohnen können", schaut Edwin Schaale zurück, Co-Trainer der Reserve des 1. FC Kleve. Mit Blick auf die kommende Partie bei den Sportfreunden Broekhuysen hoffen die Rot-Blauen jetzt, mit einem Sieg in die Schwanenstadt zurückzukehren. "Ich finde, wir sind jetzt mal dran, einen Dreier einzufahren", sagt Schaale, "doch Broekhuysen verfolgt natürlich dasselbe Ziel, denn die benötigen ebenso Zähler im Kampf um den Klassenerhalt."

Gegen die Viktoria boten die Rot-Blauen bei frühsommerlichen Temperaturen eine physische Topleistung und hatten mehrmals Pech, dass sie das Leder nicht im gegnerischen Kasten unterbringen konnten. Trotzdem war das Trainergespann mehr als zufrieden. Coach Torben Sowinski war nach Schlusspfiff gegen Goch "stolz auf die Mannschaft, die alles abgerufen hat, was wir uns vorgenommen haben." Dagegen muss die FC-Reserve in Broekhuysen auf Marvin Kresimon und Otman Maehouat verzichten, die sich im Urlaub befinden. Murat Dogu wird aus gesundheitlichen Gründen nicht rechtzeitig fit werden. Mut macht aber die Statistik, die aufweist, das die Sowinski-Schützlinge gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel in zehn Spielen 20 Punkte holen konnten. Im Hinspiel auf der heimischen Kunstrasenanlage behielt die Klever Zweitvertretung mit 3:2 die Oberhand. Damals erzielten die Treffer Yannick Wild mit einem Doppelpack und Nicola Mölders, der nach 78 Minuten seine Farben auf die Siegerstraße brachte.

Die positivere Bilanz in den letzten neun Duellen besitzt Broekhuysen mit sechs Siegen bei drei Niederlagen. Die Elf von Sebastian Clarke konnte zudem in den vergangenen zwei Wochen immerhin vier Punkte holen und sich damit eine deutlich bessere Ausgangslage verschafft.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FC-Reserve will sich endlich belohnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.