| 00.00 Uhr

Reitsport
Finale der Winterserie bei Hetzel

Kleve. Die Springprüfungen auf der Reitanlage des Pfalzdorfers Holger Hetzel beginnen am Freitag. Einen Tag später werden sie fortgesetzt. Von Stephan Derks

Auf der Anlage des Pfalzdorfers Holger Hetzel, Vize-Meister der deutschen Springreiter, steigt am Wochenende das Finale der Winterturnierserie. Die Veranstaltung beginnt am Freitag um 8.30 Uhr mit der ersten von drei Springpferdeprüfungen bis zur mittelschweren Klasse. Ab 12.15 Uhr folgen die Zweiphasen-Springprüfungen bis zur Klasse M*, denen sich ein mittelschweres Springen nach Fehler und Zeit anschließt.

Bevor um 19 Uhr die Springprüfung der schweren Klasse mit 36 Nennungen beginnt, kommt es auf dem Reitgelände an der Buschstraße zu einem großen Showprogramm. "Neben dem exklusiven Pferdesport an den beiden Turniertagen möchten wir auch für Hundehalter ein attraktives Programm anbieten", erklärt Turnierleiter Hetzel, der anschließend Bezug nimmt auf ein in diesem Rahmen geplantes Hunderennen, bei dem Spaß, Spannung und hohe Gewinnchancen garantiert seien. Es werde in zwei Klassen gestartet, unter 40 Zentimeter Widerristhöhe und darüber. Anmeldungen zu diesem Showprogramm können bis Freitagabend unter Telefon 02823 18524 oder per E-Mail an info@holger-hetzel.de erfolgen.

Der Samstag beginnt in Pfalzdorf ebenfalls um 8.30 Uhr wiederum mit einer Springpferdeprüfung der Klasse A*, dem weitere sechs Springprüfungen bis zur Klasse M** folgen, ehe um 17.45 Uhr ein weiteres Springen der Klasse S* angeläutet wird. Dazu liegen 29 Nennungen vor.

Für das leibliche Wohl der Aktiven und Besucher und hervorragende Unterhaltung auf der Pferdesportanlage von Holger Hetzel ist gesorgt. Der Eintritt an beiden Turniertagen ist kostenlos.

Info: Zeiteinteilung im Internet unter www.holger-hetzel.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Finale der Winterserie bei Hetzel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.