| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fröhliches Scheibenschießen hinterm Rheindeich

Kleve. Neben dem Voba-Supercup standen auch am vergangenen Wochenende wieder eine Reihe von Testspielen auf dem Programm.

SV Hö.-Nie. II - Borussia Veen 6:3 (3:1). Zufrieden zeigte sich Frank Misch, Trainer der SV Hönnepel-Niedermörmter II, mit der gestrigen Leistung seiner Schützlinge. "Wir waren klar spielüberlegen, haben allerdings in der zweiten Halbzeit bei der Hitze etwas nachgelassen", so Misch nach dem Testspiel. Marvin Braun (18.) brachte die U 23 per Elfmeter in Führung und erhöhte nach guter Einzelaktion auf 2:0 (30.), bevor Jonas van den Brock (37.) einen Abwehrfehler der Gäste zum 3:0 nutzte. Nach einem Ballverlust der Hausherren im Mittelfeld verkürzte Dennis Tegeler (45.) auf 1:3. Im zweiten Durchgang ging's weiter mit dem Torreigen, wiederum mit dem besseren Ende für die Gastgeber: Marius Storm (66., 69.) und Javad Abedini (75.) trafen für den SV, Laurin Werder (73.) und Jan Pimingstorfer (88.) für die Gäste.

1. FC Kleve II - SV Rindern 0:1 (0:1). Die blau-rote Bezirksliga-Reserve war mit dem gestrigen Test gegen den A-Ligisten nicht wirklich zufrieden. "Es war ein eher schwächeres Spiel von uns. Aber das muss man der Mannschaft im vierten Testspiel innerhalb von acht Tagen bei den warmen Temperaturen auch eingestehen", fand Co-Trainer Oliver Burke, dem ein wenig Spritzigkeit im Spiel seiner Elf fehlte. "Außerdem hatten wir einige Stopp- und Passfehler", ergänzte Burke. So ergab sich auch eine insgesamt torchancenarme Partie, in der lediglich Lars Buunk kurz vor dem Halbzeitpfiff erfolgreich war. Dies bedeutete sogar den Endstand. Burke zog dennoch ein gutes vorläufiges Fazit der Vorbereitung. "Wir sind im Soll und haben schon einiges in Sachen Variabilität ausprobiert, was auch prima geklappt hat", meinte Burke. Daran wolle man nun in einer bis Sonntag spielfreien Trainingswoche weiter anknüpfen.

SV Grieth - SG Keeken/Schenkenschanz 3:3 (0:1). Es sei ein typisches Testspiel gewesen, analysierte SG-Coach Stefan Stang. "da trafen zwei gute Mannschaften aufeinander, weshalb das Ergebnis absolut gerecht ist", so Stang, der auf fünf Spieler verzichten musste. Seine wichtigste Erkenntnis aus den 90 Minuten war deshalb: "Ich habe gesehen, dass ich mich auf die Spieler, die eingewechselt wurden, wirklich verlassen kann." Deshalb fällt auch sein Fazit zur bisherigen Vorbereitung durchweg positiv aus: "Ich bin rundum zufrieden." Für die SG trafen Philip Diedenhoven (40., 75.) und Niklas Adomeit (62.). Für Grieth waren Jason Michels (63.), Swen Jägers (65.) und Dirk Koppers (77.) erfolgreich.

Weitere Ergebnisse 1. FC Kleve - VfB Uerdingen abg. Sturm Wissel - Grün-Weiß Lankern 2:3 SGE Bedburg-Hau - Rh. Erfgen 1:0

Eintr. Emmerich - SSV Reichswalde 1:2

DJK Appeldorn - Rh. Emmerich 2:5

SuS Kalkar - 1. FC Heelden 1:2 SV Bedburg-Hau II - Siegf. Materborn 3:5

(pets/jehe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fröhliches Scheibenschießen hinterm Rheindeich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.