| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Ganzkörpertraining beim BV DJK Kellen

Kleve. Im Ballspielverein DJK Kellen wird nicht nur Fußball angeboten, sondern auch Volleyball, Tischtennis, Futsal, Karate und auch eine besondere Art der Körperertüchtigung für Frauen und Männer jeden Alters, das unter dem neumodischen Wort "Bodywork" firmiert.

Doch was verbirgt sich hinter diesem Sportangebot? Bodywork ist ein Ganzkörpertraining, das speziell dazu geeignet ist, Muskelgruppen zu trainieren und zu balancieren, die im täglichen Leben wenig oder gar nicht benutzt werden. Es erfreut sich immer größerer Beliebtheit, dient der Körperstraffung und der Steigerung der körperlichen Fitness. Bisher sind die Damen bei uns in der Überzahl, allerdings holen die Herren auf und stellen bereits ein Drittel der Teilnehmer. Zwei fachkundige Trainer begleiten und betreuen die Teilnehmer, die sich jeden Dienstag in der Turnhalle der Realschule in Kellen von 19.30 bis 21 Uhr treffen.

Vereinsangehörige und Nichtmitglieder können gerne zunächst einmal "schnuppern", bevor sie sich für eine endgültige Teilnahme entscheiden. Notwendig ist dann lediglich eine Vereinsmitgliedschaft, die Erwachsenen monatlich 7,50 Euro kostet und keine langfristige Bindung bedeutet. Die Verantwortlichen des Vereins empfehlen, einfach einmal zu einem Trainingsabend zu kommen und das Angebot ausprobieren - Begeisterung für diese Sportart ist garantiert.

Weitere Informationen zu diesem Sportangebot sind auch auf der Kellener Homepage unter der internetadresse www.bv-djk-kellen.de zu finden. Telefonische Auskünfte erteilt Gerd-Udo Neuenfeldt unter 0171 8652188.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Ganzkörpertraining beim BV DJK Kellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.