| 00.00 Uhr

Lokalsport
Georg Mewes ist nicht mehr Trainer in Hiesfeld

Kleve. Georg Mewes, viele Jahre erfolgreicher Coach beim SV Hönnepel-Niedermörmter, der zur letzten Saison an der Düffelsmühle gebührend verabschiedet worden war, ist nach nur vier Monaten nicht mehr Trainer beim Oberligisten Jahn Hiesfeld. "Das war völlig überraschend, dass ich als Trainer aufhören muss. Es hat aber einfach nicht gepasst", sagte Georg Mewes gestern auf Anfrage unserer Sportredaktion. Sein Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni nächsten Jahres. "Die wollen mich wohl als sportlicher Leiter behalten. Es gibt in Kürze ein Gespräch", so Mewes.

Ähnlich äußerte sich auch Hiesfelds Vorsitzender Dietrich Hülsemann: "Herr Mewes genießt das uneingeschränkte Vertrauen des Vorstandes. Angedacht ist, dass Mewes künftig die Aufgaben eines Managers der Fußballabteilung übernimmt. Mewes und der Vorstand des TV Jahn werden demnächst Gespräche über eine dahingehende Zusammenarbeit führen."

Grund für den Trainerwechsel sei es demnach im Hinblick auf den drohenden Abstiegskampf der Mannschaft neue Impulse zu geben. Das Training der Mannschaft übernimmt zunächst der bisherige Co-Trainer Markus Kay. Hiesfeld liegt mit 15 Punkten aus 15 Spielen auf dem ersten Abstiegsplatz.

(HeVe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Georg Mewes ist nicht mehr Trainer in Hiesfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.