| 12.19 Uhr

Golf: Clubmeister am Mühlenhof

Wer wird neuer Clubmeister 2006 im Mühlenhof Golf & Country Club in Kalkar-Niedermörmter? Diese spannende Frage stellten sich alle 114 teilnehmenden Mitglieder . Albert Verweyen und Klaus Reumer starteten die Flights mit den wichtigsten Instruktionen für ein erfolgreiches Golfspiel: Turniermodus Zählspiel, Fahnenstand und Drop Zonen. Als die letzten Teams in das Turnier eingriffen, standen die Frühstarter bereits unter der Dusche oder beobachteten an der „Achtzehn“ neugierig die Annäherungsschläge der eintreffenden Golferinnen und Golfer. Eine außerordentlich kurzweilige ‘Wartezeit‘, da an dieser Stelle ein Getränkewagen und eine Grillstation auf die müden Recken warteten und sogar Tische und Bänke zum Verweilen einluden. Natürlich war es ein wichtiges Ziel des ersten Turniertages, mit möglichst wenigen Schlägen die Runde zu beenden. Aber es gab auch ein Minimalziel, das für viele Teilnehmer ebenso bedeutsam war: wer und wie viele Mitstreiter haben den Cut geschafft und wann erhalten wir diese Information? Gegen 19.30 Uhr war es so weit: die Freie Klasse, Seniorinnen-, Senioren-, und Jugendklasse zusammengenommen ergaben für den nächsten Wettkampftag 64 Teilnehmer.

Am folgenden Morgen schickte Gunter Messner die Flights auf die Runde, und wieder wurden die Ankommenden an der „Achtzehn“ von den Zuschauern mit fachkundigen Bemerkungen begrüßt. Als gegen 16 Uhr der letzte Ball im Loch versenkt wurde, waren die inoffiziellen Ergebnisse schon bekannt und wer auf dem Treppchen ganz oben stehen würde. Gewohnt sorgfältig und zügig erledigte Bernd Lübberdink, Spielführer und Mitglied des Vorstandes, die Auswertung.

Für die Siegerehrung hatte der Vorstand sich wieder einmal etwas Besonderes einfallen lassen: alle Clubmitglieder waren zum anschließenden Herbstfest eingeladen und so wurde ein passender Rahmen für die Nennung der erfolgreichsten Golferinnen und Golfer dieses Wettbewerbs geschaffen. Bernd Lübberdink benannte und ehrte die Sieger. Überragende Golferin und neue Clubsiegerin 2006 ist Tanja Suwito mit insgesamt 175 Schlägen. Gleichzeitig erreichte Tanja das beste Ergebnis von allen Teilnehmern an beiden Tagen und erhielt für diese Leistung den Sonderpreis! Mit nur einem Schlag mehr (176) heißt der neue Klubmeister der Herren Karol Czudnochowski und verwies damit Rudi Ehlert wieder einmal auf den 2. Platz. Wenige Schläge mehr benötigten die Ersten der Seniorinnen und Senioren. Susanne Heppner ist mit 189 Schlägen Clubmeisterin der Seniorinnen und Hans-Rudolf Müller ist mit nur 182 Schlägen Clubmeister der Senioren.

Beim letzten Putt am letzten Loch nach zwei Tagen wurde bei den Jugendlichen der Sieger ermittelt. Philipp Tambornino ist mit 181 (!) Schlägen neuer Clubmeister der Jugendlichen und verwies damit nur knapp Max Griesbeck und Matthias Flür auf die Plätze 2 und 3. Ein hervorragendes Büfett, vorbereitet und präsentiert vom neuen Gastronomen Paar Susanne Torney und Alexander Beuster rundete ein gelungenes Fest ab – beendete damit aber keineswegs ein noch langes Beisammensein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Clubmeister am Mühlenhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.